Herzogin Meghan hat einige bislang unveröffentlichte Fotos auf Instagram gepostet, die sie noch mit Babybauch zeigen. Grund ist ihre neue Damenkollektion, von der die Wohltätigkeitsorganisation Smart Works profitieren wird.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Auch während ihrer Schwangerschaft hat Herzogin Meghan nicht aufgehört, sich für den guten Zweck zu engagieren. Die Frau von Prinz Harry hat nun Bilder gepostet, die das beweisen. Es zeigt die schwangere Herzogin bei einem Besuch der Wohltätigkeitsorganisation Smart Works. Diese hilft langzeitarbeitslosen Frauen mit Kleidung und Coaching, wieder zurück in den Beruf zu finden.

Auf den Schwarzweiß-Fotos zeigt Meghan sich einmal mehr volksnah und zugänglich. Lächelnd hilft sie Besuchern der Organisation bei der Auswahl der Kleidung. Zusätzlich zur perfekten Style-Beratung lässt sie ganz offensichtlich ihren Charme spielen.

Auch in ihrer Schwangerschaft zeigte sich die 37-Jährige wie gewohnt top gestylt. Ihre besten Umstandsoutfits haben wir hier zum Nachstylen im Überblick.

Fotos mit Babybauch für den guten Zweck

Herzogin Meghan promotet mit dem Bild eine neue Kollektion von Jigsaw, Marks & Spencer, John Lewis & Partners und der Designerin Misha Nonoo. Und das aus einem ganz besonderen Grund: Für jedes einzelne Stück, das von der Kollektion verkauft wird, soll eins an Smart Works gespendet werden.

Für Herzogin Meghan ist die Aktion mehr als ein Marketing-Gag in Sachen Mode und Fashion. Für sie steht in diesem Fall vor allem die Mitmenschlichkeit im Fokus.

"Das erlaubt uns nicht nur, Teil unserer gegenseitigen Geschichte zu werden", postet die Herzogin zu der Aktion hinter den Instagram-Bildern. "Es erinnert uns daran, dass wir gemeinsam darin unterwegs sind."  © 1&1 Mail & Media / CF