Als großer Tennisfan hat Herzogin Kate auch in diesem Jahr wieder Wimbledon besucht. Dieses Mal kam sie nicht in royaler Begleitung, sondern mit zwei Freundinnen.

Mehr News über die Royals finden Sie hier

Jahr für Jahr ist Herzogin Kate beim traditionsreichen Tennisturnier Wimbledon ein gern gesehener Gast. Auch 2019 ließ sich die Frau von Prinz William beim beliebten Grand-Slam-Wettkampf blicken. Mit ihrer weißen Chiffon-Robe zog sie alle Blicke auf sich.

Ohne royale Begleitung

Lässig schaut die Herzogin über ihre Sonnenbrille.

Dieses Mal kam Kate ohne royale Begleitung, sondern mit den beiden britischen Tennisspielerinnen Katie Boulter und Anne Keothavong. Zunächst besuchte das Trio einen der kleinen Außencourts, wo sie den Erstauftritt von Britin Harriet Dart gegen die Amerikanerin Christina McHale verfolgten.

Anschließend statteten sie der Royal-Box auf dem Centre Court einen Besuch ab und sahen Tennis-Queen Serena Williams bei ihrer Offensive auf den 24. Grand-Slam-Titel zu.

Klassisch und trendy zugleich

Kate erschien in Wimbledon in einem eleganten Schwarz-Weiß-Look des Labels Suzannah. Das fließende Hemdblusenkleid war mit einer schwarzen Knopfleiste verziert und wies verspielte Raffungen auf, die ihrer schmalen Taille schmeichelten.

Der schwarze Statement-Gürtel von Alexander McQueen, die schwarzen Pumps sowie die Mini-Bag im Korbtaschen-Stil machten das Outfit der Herzogin von Cambridge zu einem echten Hingucker.

Als eingefleischter Tennisfan wurde Kate im Jahr 2013 ein Ehrenmitglied des "All England Lawn Tennis and Croquet Clubs", der die Wimbledon Championships ausrichtet.

Mit ihrer Schwägerin Herzogin Meghan besuchte sie im vergangenen Jahr das Turnier. Die Frau von Prinz Harry befindet sich aber derzeit in der Babypause und unterbricht diese nur für besondere Anlässe. (eee)  © spot on news

Strahlend schön: Herzogin Kates schönste Sommerlooks

Ob lässig in Sneaker oder im sexy Kleid: Herzogin Kate weiß genau, wie sie sich in Szene setzt. Das sind ihre top drei Sommer-Looks.