Der sonst so brav wirkende Prinz William (34) macht nun seinem Bruder Prinz Harry (32) aka Party-Prinz knallharte Konkurrenz.

Irgendwann wird Prinz William auf den Thron steigen – irgendwann! Bis dahin kann der britische Royal noch ein wenig auf den Putz hauen. Und das hat der zweifache Vater nun auch gemacht.

"I Got 5 On It"

Im Skiurlaub machte sich der Prinz mal so richtig locker – und rockte den Dancefloor eines Clubs im schweizerischen Verbier. Gäste des Clubs staunten nicht schlecht, denn als der DJ den kultigen Hip-Hop-Hit "I Got 5 On It" des Rap-Dupos Luniz anstimmte, konnte Prinz William sich nicht zurückhalten, warf die Arme in die Luft und ließ sich von den Beats treiben.

Kleiner Text-Auszug aus dem Song: "Ich bin der Typ, der einen Joint nach dem anderen dreht" oder "Ich rauche Joints wie Zigaretten".

Alles egal

Allerdings war William nicht etwa gut getarnt zwischen Massen von Feierwütigen unterwegs, nein, er tanzte ganz allein. In einem von "The Sun" veröffentlichten Video ist der Royal zu sehen, wie er mit den Armen in der Luft auf einem Podest abfeiert. Ganz nach dem Motto "dancing on my own".

Mittlerweile macht das Video des tanzenden Prinzen im Netz die Runde. Laut "The Sun" stürmte Prinz "Partyboy" William den Dancefloor nach einem feucht fröhlichen Essen zusammen mit drei Kumpels und dem australischen Model Sophie Taylor und deren Freundin Rosie Peate.

Die schönsten Bilder von Prinz George und Schwesterchen Charlotte.

Unbeschwerter Ausflug von der Etikette

Ähnlich wie sein Bruder Harry, scheint auch William ein echter Partyboy zu sein. Fernab des britischen Hofs wirkte der König in spe unglaublich gelöst und entspannt wie selten.

Ob es an den vielen Drinks lag, die er angeblich zu sich genommen haben soll? Wer kann dem jungen Mann den kurzen Ausflug in ein ganz normales Leben übel nehmen?

Immerhin steht Prinz William seit seiner Geburt im Fokus der Öffentlichkeit und stets unter Beobachtung. Ein wenig Après Ski schadet nie … Yo! (LA)   © top.de