Die Geburt des dritten Kindes von Prinz William und Kate Middleton steht kurz bevor. Das Geschlecht des Babys ist bislang nicht bekannt. Oder hat sich der werdende Vater nun etwa verraten?

Mehr royale Neuigkeiten gibt es hier

Seit offiziell bekannt ist, dass Prinz William und Kate Middleton erneut Nachwuchs erwarten, wird wild über das mögliche Geschlecht des neuen Mitglieds der britischen Königsfamilie spekuliert. Obwohl sich der Palast bei diesem Thema in Schweigen hüllt, könnte nun ausgerechnet der werdende Vater den entscheidenden Hinweis gegeben haben – allerdings aus Versehen.

Junge oder Mädchen?

Wie der "Mirror" berichtet, soll Prinz William sich am Dienstag bei einem Fußballspiel zwischen Aston Villa und Cardiff City verraten haben. Nachdem der 35-Jährige den Siegtreffer von Aston Villas Jack Grealish bejubelt hat, soll er zu anderen Fußballfans gesagt haben: "Ich werde darauf bestehen, dass das Baby Jack heißt." Nach einer kurzen Pause soll er dann hinzugefügt haben: "Oder Jackie."

Ob sich Prinz William tatsächlich verraten hat? Es dürfte nicht mehr lange dauern, bis es mit Gewissheit eine Antwort auf die Frage gibt. Die Straßen rund um den Privatflügel des Londoner St. Mary's Krankenhaus, in dem Kate Middleton bereits Prinz George und Prinzessin Charlotte zur Welt brachte, sind bereits abgesperrt. Das gilt als sicheres Zeichen, dass die Geburt des Babys kurz bevorsteht.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Britische Royals: Das hat die Königsfamilie auf ihren Reisen erlebt

Unsere britischen Royals erleben auf ihren Reisen in ferne Länder oft Situationen, in denen sie eingeladen werden Landestracht zu tragen, sich landestypisch zu begrüßen oder lokalen Tänzen beizuwohnen - sehr zur Freude der Daheimgebliebenen.
Teaserbild: © imago/PA Images