• Herzogin Meghans Kinderbuch "The Bench" erscheint im November auf Deutsch.
  • Es thematisiert das besondere Band zwischen Vater und Sohn.
  • Das Kinderbuch der Frau von Prinz Harry kam bei vielen Fans des royalen Paars gut an.

Mehr aktuelle Royal-News finden Sie hier

Nicht bei allen Kritikern kam Herzogin Meghans Kinderbuch "The Bench" gut an. Ein Bestseller ist es trotzdem schon, und zahlreiche Fans hinterließen im Internet positive Bewertungen für das Werk. Nun können sich auch Royal- und Buch-Fans hierzulande ein Bild machen.

Das Kinderbuch der Herzogin von Sussex wird am 9. November 2021 auf Deutsch im cbj Verlag erscheinen, wie nun bekannt wurde. In der Mitteilung des Verlags heißt es über "Unsere Bank", es sei ein "modernes Bilderbuch über das besondere Band zwischen Vater und Sohn, gesehen durch die Augen einer Mutter". Inspiriert von ihrem Mann und ihrem Sohn beschreibe das Debüt der 40-Jährigen "auf berührende Weise, wie sich die Beziehung zwischen Vätern und Söhnen entwickelt und wächst, und zeigt uns, wie vielfältig Liebe in einer modernen Familie aussehen und Ausdruck finden kann".

Meghans Buch entstand nach einem Gedicht für Harry

Die Illustrationen in "Unsere Bank" stammen von dem mehrfach ausgezeichneten Künstler Christian Robinson. "Unsere Bank begann mit einem Gedicht, das ich meinem Mann zum Vatertag geschrieben habe, einen Monat nach Archies Geburt", erzählt Herzogin Meghan über das Buch.

"Aus diesem Gedicht entwickelte sich die Geschichte. Christian hat dann seine wunderschönen, traumhaften Aquarellzeichnungen beigefügt, die das Glück, die Wärme und den Trost von Beziehungen zwischen Väter und Söhnen aus allen Gesellschaftsschichten einfangen - diese Vielfalt war mir besonders wichtig. (...)"

Meghans Ehemann Prinz Harry und der gemeinsame zweijährige Sohn Archie sollen US-Medienberichten zufolge mehrmals in den Illustrationen von Christian Robinson auftauchen.

Die Sussexes sind seit Mai 2018 verheiratet. Ein Jahr später kam der gemeinsame Sohn Archie in London zur Welt. Im Frühjahr 2020 trat das Paar von allen Ämtern und Pflichten als hochrangige Royals zurück und zog nach Kalifornien, wo am 4. Juni Tochter Lilibet zur Welt kam.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Prinz Harry und Herzogin Meghan: In dieses Land wollten sie ursprünglich auswandern

Prinz Harry und Herzogin Meghan: In dieses Land wollten sie ursprünglich auswandern

Im Januar 2020 verkündete das royale Paar, als Senior-Royals zurücktreten und fortan hauptsächlich in Nordamerika leben zu wollen. Jetzt wurde bekannt, dass die USA gar nicht die erste Wahl des Aussteigerpaares waren. Ursprünglich hatten sie ein anderes Land als Wohnort ins Auge gefasst.