Die Menschenrechtsbewegung Global Citizen und die EU-Kommission haben gemeinsam die Kampagne "Global Goal: Unite for Our Future" ins Leben gerufen, um in der Coronakrise medizinische Hilfe für alle zu fordern. Hier erfahren Sie, wo Sie das zugehörige Konzert sehen können und welche Stars dabei sind.

Mehr TV- und Streaming-News finden Sie hier

Im Zuge der Kampagne "Global Goal: Unite for Our Future", die in Zusammenarbeit der Menschenrechtsbewegung und Plattform Global Citizen und der EU-Kommission ins Leben gerufen wurde, findet am Samstagabend (27. Juni) ein Konzert mit absolutem Star-Line-up statt.

"Global Goal": Wer tritt bei dem Konzert auf?

Wie die Kampagne zu Beginn der Woche ankündigte, konnte sie einen echten Megastar als Moderator der Show gewinnen: Es handelt sich um niemand Geringeren als Dwayne "The Rock" Johnson.

Auch das Line-up des Abends ist gespickt mit Weltstars: Coldplay, Justin Bieber, Shakira, Miley Cyrus, Usher und J Balvin sorgen für musikalisches Entertainment. Auch Chloe x Halle, Christine and the Queens, Jennifer Hudson und Yemi Alede sind mit von der Partie.

Außerdem dürfen sich Zuschauer auf Beiträge von Stars wie Billy Porter, Charlize Theron, Chris Rock, David Beckham, Diane Kruger und Hugh Jackman freuen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sollen sich zu Wort melden.

Worum geht es bei "Global Goal: Unite for Our Future"?

Die Kampagne setzt sich dafür ein, dass jeder Mensch Zugang zu COVID-19-Tests, Impfstoffen und medizinischer Versorgung erhält. Denn vor allem arme Menschen sind von der Coronavirus-Pandemie betroffen.

Mit einer Unterschriftenaktion und dem Konzert am Samstagabend wollen die Organisatoren erreichen, Entscheidungsträger in der Politik zum gemeinsamen Handeln zu bewegen.

Hugh Evans, Mitbegründer von Global Citizen, erklärt auf der Homepage: "Global Citizens auf der ganzen Welt fordern einen Systemwandel, der Gerechtigkeit für alle, überall, schafft - unabhängig davon, wo sie geboren sind oder welche Hautfarbe sie haben."

Um alle Menschen vor COVID-19 zu schützen, müssten Staats- und Regierungschefs die Milliarden Dollar bereitstellen, die für gerechte Verteilung von Tests, Behandlungsmethoden und Impfstoffen benötigt würden.

Wo kann man"Global Goal: Unite for Our Future" sehen?

Am Samstag (27. Juni) wird das Konzert weltweit im TV sowie auf digitalen Plattformen ausgestrahlt. In Deutschland wird das Konzert um 20:15 Uhr auf ONE sowie um 1:40 Uhr im Ersten gezeigt und von Peter Urban kommentiert. Danach ist das Konzert drei Tage lang in der ARD-Mediathek verfügbar.

"One World: Togeher At Home" war bereits ein Erfolg

Schon am 18. April veranstaltete die Organisation Global Citizen das Event "One World: Together At Home" mit zahlreichen Stars wie Paul McCartney, den Rolling Stones und Elton John. Die Musiker spielten damals ihre größten Hits bei sich zu Hause im Wohnzimmer.

Dabei wurden Gelder für den Solidaritätsfonds der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gesammelt. Unternehmer sagten über 127 Millionen US-Dollar im Kampf gegen das Coronavirus zu. Maßgeblich mitorganisiert hat das Ganze Sängerin Lady Gaga.  © spot on news

Emily Ratajkowski im neuen Beach-Look: Die Brünette ist jetzt eine Blondine

Wie viele Promis nutzte auch Emily Ratajkowski die Quarantäne für eine Typveränderung. Das Model ist jetzt blond. Auf Instagram präsentierte die Ex-Brünette ihren neuen heißen Beach-Look.