• Es muss nicht immer das schlichte, lange Brautkleid ganz in Weiß sein: Stars wie Chloë Sevigny, Lily Allen oder Elizabeth Taylor beweisen, dass man auch im bunten, kurzen Kleid oder Jumpsuit vor den Traualtar schreiten kann.
  • Das sind die ausgefallensten Hochzeitslooks der Stars.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Chloë Sevigny

Viele Bräute wünschen sich einen Traum aus Tüll – offenbar auch Chloë Sevigny. Doch ein weit ausgestelltes Prinzessinnenkleid war wohl nicht ihr Geschmack. Stattdessen entschied sich Sevigny für ihre Trauung mit Siniša Mačković für eine enge Version. Das Tüll-Kleid von Designer Glenn Martens aus der Frühling/Sommer Couture-Kollektion des Modehauses Jean Paul Gaultier schmiegte sich an den Körper der Braut. Mit einem streng frisierten Dutt komplettierte sie den Look.

Lily Allen

Lily Allen entschied sich für ihre Zeremonie in Las Vegas für einen klassisch eleganten Look. Das weiße knielange Kleid von Dior bestach durch die doppelte Knopfleiste in Schwarz und einen breiten Ausschnitt. Mit schlichtem Schmuck und einem Tüllschleier trat sie vor den Traualtar und Vegas-typisch vor einen Elvis-Imitator. Fun Fact: Das Kleid kaufte Allen erst Stunden vor der Trauung in einer Dior-Boutique. Ihre bezaubernde Shoppingbegleitung: ihre kleine Tochter.

Elizabeth Taylor

Insgesamt acht Mal trat Schauspiellegende Elizabeth Taylor vor den Traualtar. Weiß trug die Diva nur bei ihrer ersten und letzten Hochzeit. Ansonsten waren ihre Hochzeitslooks sehr farbenfroh. So auch bei ihren zwei Hochzeiten mit Richard Burton. Sie gaben sich 1964 erstmals das Jawort. Vor den Traualtar trat Taylor in einem gelben Babydoll-Kleid aus Chiffon, das von Stylistin Irene Sharaff entworfen wurde.

Das Paar ließ sich 1974 scheiden, nur 16 Monate später heirateten die Schauspieler aber erneut. Diesmal trug die Braut ein für die 70er Jahre passendes Kleid von Gina Fratini in allen Farben des Regenbogens. Das Kleid erzielte über 35 Jahre später einen fünfstelligen Betrag bei einer Auktion in London. Bereits bei ihrer vierten Hochzeit setzte Elizabeth Taylor auf gedeckte Farben. Die Schauspielerin heiratete Eddie Fisher in einer olivgrünen A-Linie aus Satin. Das Kleid war außerdem mit einer Kapuze und langen Ärmeln aus transparentem Stoff ausgestattet.

Kristen Bell

Von "ganz in Weiß" und einer großen Feier hält Schauspielerin Kristen Bell offenbar nicht viel. Als sie und Dex Shepard sich trauten, schlüpfte sie in ein einfaches schwarzes Ensemble aus T-Shirt und Hose. Auch aus der Hochzeit selbst machte das Paar kein Tamtam: Sie heirateten ganz schlicht und formell im Standesamt von Los Angeles.

Chrissy Teigen

Auch Chrissy Teigen sparte auf ihrer Hochzeit nicht an Kleidern, denn sie trug gleich drei verschiedene Outfits an ihrem besonderen Tag.

Während ihre ersten beiden Kleider noch in klassischem Weiß erstrahlten, trug sie als drittes Outfit ein feuerrotes enges Kleid im Mermaid-Stil. Entworfen wurde das Kleid von Designerin Vera Wang, die für pompöse und elegante Brautroben bekannt ist.

Gwen Stefani

Auch Gwen Stefani setzte auf die beliebte Designerin Vera Wang und ließ sich gleich zwei Kleider für ihre Heirat mit Country-Star Blake Shelton schneidern. Für das Jawort trug die Sängerin ein Kleid aus Seide mit Herzausschnitt und Tüllrock. Ihr Schleier beinhaltete ihren, Sheltons und die Namen ihrer Söhne.

Ihr zweites Kleid war dann nicht mehr ganz so unschuldig. Als "Partykleid", wie sie es selbst bezeichnete, trug sie ein trägerloses Dress mit Herzausschnitt und Mini-Tüllrock. Dazu kombinierte die Sängerin eine Netzstrumpfhose und weiße Boots.

Emily Ratajkowski

Ganz gegen Weiß entschied sich Model Emily Ratajkowski. Vor den Traualtar trat sie mit Sebastian Bear-McClard in einem senfgelben Ensemble aus Blazer und Hose. Einen Designer wählte sie für den großen Tag ebenso nicht. Stattdessen shoppte sie ihr Hochzeitsoutfit beim Modelabel Zara.

"Ich mochte nie die Idee, Weiß zu einer Hochzeit zu tragen, weil ich keine reine Frau bin", sagte Ratajkowski dazu in einem Interview mit "Vanity Fair". Auch sie traute sich ganz formell in einem Standesamt und dazu habe der Anzug nun mal gepasst. Ursprünglich habe sie sich allerdings für einen in Rot entschieden, doch das Senfgelb hatte es ihr angetan.

Amanda Knox

Das Hochzeitsmotto von Amanda Knox soll alles rund um das Thema Weltall beinhaltet haben. Dementsprechend passte sie sich als Braut ihrem Motto an. Und das noch nicht genug: Braut und Bräutigam passten die Outfits offensichtlich aneinander an. Beide trugen vornehmlich die Farben Weiß und Gold.

Shenae Grimes

Auch Schauspielerin Shenae Grimes setzte auf eine ganz andere Farbe außer Weiß. Ihrem Partner Josh Beech gab sie das Jawort 2021 in einem schwarzen Kleid von Designerin Vera Wang. Das Kleid bestach durch seinen tiefen V-Ausschnitt und die mehreren Lagen Tüll.

Marilyn Monroe

Insgesamt drei Mal war Marilyn Monroe verheiratet. Während sie bei der ersten und dritten Hochzeit Weiß trug, entschied sie sich bei ihrer zweiten Hochzeit 1954 für einen braunen Anzug bestehend aus Blazer und Rock. Kombiniert hatte sie diesen mit einem Kragen aus Fell.

Insgesamt fiel die zweite Hochzeit der Hollywood-Ikone schlicht aus: Joe DiMaggio heiratete sie im Standesamt von San Francisco. Nur 274 Tage später folgte die Scheidung.

Cynthia Nixon

"And just like that..."-Star Cynthia Nixon entschied sich ebenfalls gegen das klassische weiße Brautkleid für ihre Trauung mit Christine Marinoni. Passend zur Krawatte ihrer Frau trug die Schauspielerin eine lange, blassgrüne Robe der Designerin Carolina Herrera.

Das Paar ist bereits seit 2012 glücklich verheiratet.

Franca Lehfeldt

Am 7. Juli gaben sich Finanzminister Christian Lindner und Moderatorin Franca Lehfeldt das Jawort auf Sylt. Unkonventionell war dabei die Wahl des Hochzeitsoutfits der Braut. Während Lindner in einem blauen Anzug erschien, trug sie einen weißen Hosenanzug.

Einen Tag später heiratete das Paar kirchlich. An diesem Tag trug die Braut ein klassisch weißes Neckholder-Kleid aus Satin.

Angelina Jolie

Zu ihrer Hochzeit mit Brad Pitt 2014 ließ sich Schauspielerin Angelina Jolie etwas Besonderes einfallen. Zwar trug die Braut an ihrem großen Tag ein weißes langes Kleid mit Schleier, jedoch handelte es sich bei diesem eben nicht um einen gewöhnlichen Schleier. Dieser war nämlich ungewöhnlich bunt. Und nicht nur das: Auch die Rückseite des Kleides war mit einigen Prints bestückt – und das aus gutem Grund.

Die Stickereien auf dem Versace-Kleid waren Malereien ihrer Kinder, die eins zu eins auf das Kleid und auf den transparenten Schleier übertragen wurden.

Avril Lavigne

Auch diese Braut kam in Schwarz: Sängerin Avril Lavigne. Zu ihrer Trauung mit Nickelback-Sänger Chad Kroeger trug sie ein schwarzes Dress von Monique Lhuillier. Passend dazu kombinierte sie schwarze Rosen und auch der Bräutigam kam ganz in Schwarz. 2015 ging die Ehe in die Brüche

Für die Sängerin steht eine neue Heirat an. Rapper Mod Sun machte der Sängerin kürzlich einen Antrag.

Herzogin Camilla

Auch Royals heiraten nicht immer ganz in Weiß. So auch Herzogin Camilla und Prinz Charles im Jahr 2005. Die Herzogin entschied sich damals für ein blassblaues Seidenkleid von Robinson Valentine. Das Dress wurde mit Handbemalungen im Ikat-Design verziert und mit goldenen Stickereien versehen. Komplettiert hatte die Herzogin von Cornwall ihr Hochzeitsoutfit mit einem passenden Kopfschmuck von Philip Treacy.

Da Prinz Charles und Herzogin Camilla beide zuvor bereits geheiratet hatten, durften sie lediglich standesamtlich den Bund der Ehe eingehen und mussten auf eine kirchliche Zeremonie verzichten.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Happy End: Jennifer Lopez und Ben Affleck haben geheiratet!

Happy End: Jennifer Lopez und Ben Affleck haben geheiratet

Liebe auf Umwegen: Ben Affleck und Jennifer Lopez sind jetzt endlich Mann und Frau! Hier kommen alle Infos zu ihrer schlichten, aber emotionalen Las-Vegas-Hochzeit.