Ein handsigniertes Selfie von Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger oder Jogi Löws goldene Kopfhörer? Diese Erinnerungsstücke sind nirgends zu kaufen - und kommen jetzt einem guten Zweck zugute. Auf "United Charity", dem größten Benefiz-Auktionsportal Deutschlands, stellen Prominente und Unternehmen besondere Souvenirs zur Verfügung - und Sie können sie ersteigern.

Das höchste Gebot erhält den Zuschlag, die Erlöse kommen in voller Höhe Hilfsprojekten für bedürftige Kinder zugute. Die Verwaltungskosten werden von "United Charity" selbst getragen. Auf diese Weise sind bislang schon über 3,7 Millionen Euro an Spenden zusammengekommen.

Gerade für Fußballfans ist "UnitedCharity.de" eine wahre Fundgrube. Derzeit im Angebot ist etwa ein gerahmtes Selfie von Lukas Podolski mit Bastian Schweinsteiger, das am 13. Juli nach dem gewonnenen WM-Finale in Rio de Janeiro aufgenommen wurde. Auf dem Foto prangt eine handschriftliche Widmung von Podolski an seinen Freund: "Weltmeister 2014!! Nach 10 geilen gemeinsamen Jahren beim DFB".

Das besondere Weihnachtsgeschenk

Die Auktion läuft bis 17. Dezember, gerade noch rechtzeitig für einen Versand bis zum Weihnachtsfest. Der Erlös kommt der Lukas Podolski Stiftung zugute, die damit wiederum den Kölner Jugendhilfeverein "RheinFlanke" unterstützt.

Ein weiteres einzigartiges Erinnerungsstück an den WM-Sieg hat Bundestrainer Jogi Löw höchstpersönlich gestiftet. Der US-amerikanische Rapper Dr. Dre hatte jedem Mitglied der deutschen Nationalmannschaft als Glückwunsch einen mit 24-Karat vergoldeten Kopfhörer seiner Marke Beats by Dre geschenkt. Löw hat sein Souvenir auf "United Charity" zur Verfügung gestellt und wird den Kopfhörer auf Wunsch mit einer handschriftlichen Widmung versehen.

Beats für die Sprachförderung

Der Erlös der Versteigerung des Weltmeistertrainer-Kopfhörers kommt dem Hilfsprojekt "Sprachförderung durch MITsprache" der Stiftung Fairchance zugute. Die goldenen Kopfhörer werden von dem Portal auf einen Wert von 12.000 Euro geschätzt. Interessenten können ihr Gebot noch bis 17. Dezember abgeben.

"United Charity" ist aber bei Weitem nicht nur für Fußballfans interessant. Das Portal bietet Auktionen verschiedensten Themengebieten. Von Luxusreisen über exklusive VIP-Konzertbesuche bis zum Treffen mit dem Lieblingsstar reicht die Palette. Derzeit im Angebot sind unter anderem eine Geldklammer des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton, das handgeschriebene Rezept des Sterne-Kochs Harald Wohlfahrt, ein Dinner mit Stargeiger David Garrett oder der ESA-Trainingsoverall von Astronaut Alexander Gerst.

Den bisherigen Auktionsrekord der Plattform dürften diese Versteigerungsobjekte aber nicht einstellen. Für einen Mercedes Benz SLS AMG hatte ein Interessent 210.000 Euro geboten - der bislang größte Einzelerlös in der Geschichte der 2009 von Dagmar und Media-Control-Gründer Karlheinz Kögel ins Leben gerufenen Einrichtung.   © Glutamat