Bastian Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger ‐ Steckbrief

Name Bastian Schweinsteiger
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Kolbermoor / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 181 cm
Gewicht 76 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerAna Ivanovic
Augenfarbe Blau
Links www.bastian-schweinsteiger.de

Bastian Schweinsteiger ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Bastian Schweinsteiger ist ein ehemaliger deutscher Fußballerprofi. Seine erfolgreichste Zeit erlebte er beim FC Bayern München. 2014 feierte er mit Deutschland den Weltmeistertitel. Im Oktober 2019 beendete er seine aktive Laufbahn als Profi.

Bastian Schweinsteiger wurde 1984 in Kolbermoor geboren. Schon früh spielte er Fußball beim FV Oberaudorf. Nach ersten Erfolgen in der Jugendabteilung des FC Bayern München wechselte er zunächst in die Regionalliga zur Amateurmannschaft des Rekordmeisters und erhielt schließlich 2002 seinen ersten Profi-Vertrag. Im Dezember 2002 feierte er mit einem 3:0 beim VfB Stuttgart sein Bundesligadebüt. Sein erstes Pflichtspiel absolvierte er schon kurz zuvor in der Champions League gegen den RC Lens.

Beim 8:0-Heimsieg 2003 im Viertelfinale des DFB-Pokals gelangen ihm gegen den 1. FC Köln ihm zwei Treffer, die ersten im Trikot bei den Profis. Er etablierte sich erst auf dem Flügel und dann in der Mittelfeldzentrale der Münchner. Nach dem Heimspiel gegen den FC St. Pauli im Dezember 2010 verlängerte er nach langwierigen Verhandlungen seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister um fünf Jahre. 2012 war sein schwierigstes Jahr beim FC Bayern: Er verlor mit den Münchner das "Finale dahoam" in der Allianz Arena gegen den FC Chelsea und verschoss den entscheidenden Elfmeter im Champions-League-Endspiel. Zusätzlich landeten die Bayern in der Liga auf Platz 2 hinter Dortmund, das im Finale des DFB-Pokals die Münchner mit 5:2 demütigte.

Nur ein Jahr später bejubelte Schweinsteiger das erfolgreichste Jahr mit dem FC Bayern: Er gewann die Meisterschaft, den DFB-Pokal und die Champions League im einem Jahr. Das sogenannte Triple gelang zuvor noch keiner deutschen Mannschaft.

Im Juli 2015 wechselte er vom deutschen Rekordmeister mit acht deutschen Meistertiteln im Gepäck zum englischen Erstligisten Manchester United. Dort erlebte er eine durchwachsene Zeit und ging 2017 für zwei weitere Jahre in die USA. Bis zu seinem Karriereende spielte Schweinsteiger für die Chicago Fire in der US-Profiliga MLS.

In der Nationalmannschaft feierte er 2001 in der U-18-Mannschaft sein Debüt. In elf Einsätzen schießt Bastian Schweinsteiger zwei Tore.

Drei Jahre später nominierte ihn Rudi Völller für die A-Nationalmannschaft und er war bei den Europameisterschaften 2004 und 2008 dabei. Nach dem ersten Spiel der EM 2008 übernahm er für den ausgewechselten Miroslav Klose erstmals die Kapitänsbinde. Bei der Weltmeisterschaft 2006 wurde "Schweini", wie er damals von den Fans liebevoll genannt wurde, zum Superstar.

Der nächste Schritt im DFB-Trikot kam kurz vor der Weltmeisterschaft 2010, als ihn Bundestrianer Joachim Löw zum stellvertretenden Kapitän ernannte. Bei der WM in Brasilien 2014 krönte sich Schweinsteiger mit der Mannschaft mit dem Weltmeistertitel. Nach der WM übernahm er von dem zurückgetretenen Philipp Lahm die Kapitänsbinde.

Nach dem Halbfinal-Aus gegen die Gastgeber bei der EM in Frankreich gab Schweinsteiger seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt. Bei seinem Abschiedsspiel am 31. August verabschiedete sich der Kapitän nach 121 Länderspielen mit emotionalen Worten aus der Nationalmannschaft.

Privat ist der inzwischen graumelierte Schweinsteiger nach der Trennung von Model-Freundin Sarah Brandner mit der serbischen Tennisspielerin Ana Ivanovic liiert. Im Sommer 2016 heirateten Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic in Venedig vor traumhafter Kulisse. Das Paar hat zusammen zwei Kinder.

Bastian Schweinsteiger ‐ alle News

Der frühere Bayern-Coach Ottmar Hitzfeld sieht bei Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger großes Potenzial für eine Karriere als Trainer.

Düsseldorf (dpa) - Für Christoph Kramer vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach war Bastian Schweinsteiger einer der Helden seiner Kindheit.

Kurz nachdem Bastian Schweinsteiger bekannt gab, dass er seine aktive Karriere als Fußballer beendet, hat der ehemalige Nationalspieler schon einen neuen Job: Er wird die Fußball-Live-Übertragungen im Ersten begleiten.

Erst vor wenigen Tagen gab Bastian Schweinsteiger offiziell das Ende seiner Fußballerkarriere bekannt - nun wendet er sich erneut mit großen Neuigkeiten an seine Fans und verkündet stolz, künftig TV-Experte bei der "Sportschau" zu sein.

Bastian Schweinsteiger und sein Kumpel Lukas Podolski lieferten nach dem WM-Triumph 2014 als Spieler ein legendäres Interview ab. Nun wechselt Schweinsteiger die Seite.

17 Jahre lang spielte Bastian Schweinsteiger im Profi-Fußball: Zuerst beim FC Bayern München, später dann bei Manchester United in der Premier League und zum Schluss führte ihn sein Weg in die USA zu Chicago Fire. Unvergessen bleibt auch seine Zeit in der deutschen Nationalmannschaft, mit der er bei der WM 2014 den Weltmeistertitel holte. Ein Blick zurück auf Schweinsteigers größte Erfolge.

Bastian Schweinsteiger hängt die Fußballschuhe an den Nagel. Reaktionen auf das Ende seiner Karriere bleiben freilich auch bei Instagram nicht aus. Unter anderem zollt Ana Ivanović ihrem Ehemann Tribut.

Mit Bastian Schweinsteiger beendet eine Legende ihre Karriere, der vermutlich letzte Volksheld des deutschen Fußballs. Wie "Schweini" wurde, was er ist? Nicht nur durch sportliche Erfolge, sondern vor allem durch seine geradlinige Art und seine Boxer-Mentalität. 

Ex-Bayern-Star und Nationalspieler Bastian Schweinsteiger beendet seine Karriere.

Bastian Schweinsteiger hört auf. Der ehemalige Nationalspieler und Weltmeister von 2014 beendet seine Fußballer-Laufbahn. Seine letzte Station war in den USA, wir zeigen alle Tore vom "Fußballgott".

Nach den verpassten Play-offs mit Chicago ist offen, ob Schweinsteiger seine Karriere fortsetzen will. Der 35-Jährige werde sich in den nächsten Wochen entscheiden.

Erik Meijer ist vielen Fußball-Fans in Deutschland als Taktikexperte beim Pay-TV-Sender Sky bekannt. Vor dem EM-Qualifikationsspiel zwischen dem DFB-Team und den Niederlanden sprach unsere Redaktion mit dem einstigen Bundesligaspieler über die Wiederauferstehung der "Elftal" und die Wendung von Joachim Löw.

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanović freuen sich über Familienzuwachs. Die beiden Sportler sind zum zweiten Mal Eltern geworden. 

Schluss mit Bubi-Image: Auf Instagram überrascht Profi-Fußballer Lukas Podolski seine Fans mit einem völlig neuen Look. Ist er in Japan etwa unter die Hipster gegangen?

Vor dem MLS-All-Star-Game treffen sich Zlatan Ibrahimovic und Bastian Schweinsteiger. Dabei hat der Schwede einen lustigen Spruch für Schweini parat.

Bastian Schweinsteigers bessere Hälfte Ana Ivanovic erwartet ihr zweites Baby. Nun hat die werdende Mama einen Nachweis jüngster Entwicklungen gepostet: Eine erste Baby-Rundung ist nicht zu übersehen!

Sieben Spiele ohne Sieg: Bastian Schweinsteiger und sein Team Chicago Fire müssen den nächsten Rückschlag verkraften.

Überraschend kämpfen bei den French Open in Paris Marketa Vondrousova und Ashleigh Barty im Endspiel um den Titel. Beide standen noch nie in einem Grand-Slam-Finale. Die Tschechin Vondrousova schreibt noch eine zusätzliche Geschichte.

Baby-Überraschung: Bastian Schweinsteiger wird wieder Papa

Fußballerisch hat er seine Karriere mit dem Weltmeistertitel 2014 gekrönt. Und auch familiär läuft es bestens für Bastian Schweinsteiger. Er und seine Frau Ana Ivanovic erwarten erneut Nachwuchs.

Der frühere Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hat mit seinem MLS-Klub Chicago Fire in den USA einen wichtigen Sieg eingefahren und vorübergehend den Sprung auf einen Playoff-Platz geschafft.

Nach drei Jahren bei Manchester City möchte Ilkay Gündogan seinen Vertrag beim englischen Meister nicht verlängern und stattdessen mit einer "großen Mannschaft" endlich die Champions League gewinnen. Auch Bayern München soll ernsthaftes Interesse haben.

Der FC Bayern sollte im Nationalelf-Rauswurf von Boateng, Hummels und Müller jetzt die Chancen sehen.

Das gab es noch nie bei "Wer wird Millionär": Kandidat Benjamin Lange macht seiner Freundin während der Sendung einen Heiratsantrag am Telefon. Dieser verläuft allerdings ziemlich chaotisch.

In der Februar-Ausgabe der "Vogue" zum 40-jährigen Jubiläum des Magazins zeigen sich Bastian Schweinsteiger und Ehefrau Ana Ivanovic ganz privat und erzählen, was für sie Zuhause bedeutet.