Ballermann-Star Mickie Krause hat eine klare Meinung zu den Erklärungen zum Coronavirus von Schlagerbarde Michael Wendler: "Wenn man Corona leugnet, hat man keinen Respekt", kritisiert der Sänger in einem Video.

Mehr Promi-News finden Sie hier

In einem fast halbstündigen Video auf seinem Facebook-Account hat sich Ballermann-Star Mickie Krause auch zur Causa Michael Wendler geäußert. Der hatte kurz zuvor per Videoclip nicht nur seine Jury-Teilnahme am RTL-Format "Deutschland sucht den Superstar" völlig überraschend abgeblasen, sondern auch noch Verschwörungsmythen rund um das Coronavirus verbreitet.

Bei Partyschlager-Kollege Krause sorgte diese Aktion wie bei den meisten anderen Menschen für pure Fassungslosigkeit: "Ich muss ganz ehrlich sagen: Ich war wirklich sprachlos, nachdem ich dieses Video gestern Abend noch gesehen habe."

"Ich möchte niemanden in die Pfanne hauen, weder Michael Wendler noch sonst irgendjemanden", sagt Krause weiter. Er und der Wendler seien zwar nie Freunde gewesen, "wir waren aber auch nie Feinde. Wir haben uns eigentlich respektiert". Er wünsche ihm daher auch "alles Gute in Amerika".

Im weiteren Verlauf kann Krause seine Bestürzung über Wendlers Haltung bezüglich des Coronavirus nicht zurückhalten: "Ich muss nur sagen, du hast von einer angeblichen Corona-Pandemie gesprochen." Krause hält kurz inne, eher er fortfährt: "Es ist keine 'angebliche Corona-Pandemie', wir haben Corona. Wir sollten dieses Thema sehr ernst nehmen."

Krause: "Wenn man Corona leugnet, hat man keinen Respekt"

"Es gibt leider zu viele dumme Menschen, nicht nur in Deutschland, sondern überall auf der Welt, die halt auf diesen Scheiß abfahren, den irgendwelche Verschwörungstheoretiker raushauen", erklärt Krause. Er stellt klar: "Wir haben das Virus, wir haben die Krankheit und wir haben vor allem sehr, sehr viele Todesfälle auf der Welt. Dieses Thema sollte man nicht zu leicht nehmen."

Sein deutliches Fazit, auch in Richtung Wendler: "Wenn man Corona leugnet, dann hat man keinen Respekt vor den Menschen, die durch Corona oder den Folgen von Corona ihr Leben gelassen haben. Und auch den Angehörigen gegenüber ist es mehr als unfair und respektlos." Daher hält er noch einmal all seine Fans dazu an, zum Schutz der Mitmenschen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Wendler-Corona-Eklat: Laura findet Skandal laut Manager "nicht so schlimm"

Michael Wendlers Ausstieg bei DSDS und seine kruden Corona-Theorien haben für Wirbel gesorgt. Werbepartner ziehen sich zurück und löschen Aufnahmen. Und Ehefrau Laura? Sie scheint die Dimension des Geschehenen nicht zu begreifen.