• Roland Kaiser veröffentlicht in Kürze sein Album "Weihnachtszeit".
  • Auf der Platte interpretiert der Schlagerstar auch "In The Ghetto" von Elvis Presley.
  • Kaiser hatte den Titel bereits in den 70-ern gesungen, um sich für einen Plattenvertrag zu empfehlen.

Mehr Schlager-News finden Sie hier

Die Saison deutscher Weihnachtsalben wird schon in Kürze von Roland Kaiser eröffnet. Am 8. Oktober erscheint sein neuer Langspieler "Weihnachtszeit" mit insgesamt fünfzehn deutschen und internationalen Klassikern zwischen Christmas-Pop und charmant-lässigem Big-Band-Swing. Einen ersten Vorboten zum Album hat der 69-Jährige nun bereits veröffentlicht: "In The Ghetto", ein Cover von Elvis Presley.

Mit dem englischsprachigen Gospel-Evergreen aus dem Jahr 1969 schließt sich für Roland Kaiser ein Kreis, denn genau mit diesem Nummer-eins-Hit gelang ihm 1973 der Einstieg ins Musikgeschäft. Damals wurde der 21-Jährige zu Demoaufnahmen in die legendären Hansa-Studios in Berlin eingeladen. Er sang, um sein Können zu demonstrieren, den Welthit "In The Ghetto" ein -wenige Tage später hatte der talentierte Nachwuchssänger seinen ersten Plattenvertrag in der Tasche.

Roland Kaiser singt mit Jan-Josef Liefers und Axel Prahl

Zusammen mit einem vielstimmigen Gospelchor lässt Roland Kaiser den gesellschaftskritischen Megahit wiederaufleben. "Der Song begleitet mein künstlerisches Schaffen von Beginn an und hat nach wie vor nichts von seiner Aktualität eingebüßt", erklärt der Schlagerstar in einer Pressemitteilung seiner Plattenfirma Sony Music.

Unterstützt wird Roland Kaiser auf "Weihnachtszeit" von hochkarätigen musikalischen Gästen. Die Schauspieler Jan Josef Liefers und Axel Prahl, die schon mehrfach ihr Gesangstalent unter Beweis stellten, begleiten Roland Kaiser bei "Happy XMas (War is Over)". Mit Opern-Star Olga Peretyatko hat der Entertainer "When A Child Is Born" eingesungen.

Es ist indes nicht Kaisers erste Weihnachtsplatte: Bereits 2009 veröffentlichte er die Liedersammlung "Besinnliche Weihnachten", 2013 legte er mit "Schöne Weihnachtszeit mit Roland Kaiser" nach.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau