Stolz postet Daniela Katzenberger ein Foto von ihrem erschlankten After-Baby-Body auf Facebook. Charlotte Würdig, die kurz nach ihrer eigenen Schwangerschaft einen Waschbrettbauch präsentiert hatte, kann sich einen bissigen Kommentar offenbar nicht verkneifen. Katzenbergers Fans reagieren empört.

Daniela Katzenberger nahm während ihrer Schwangerschaft Medienberichten zufolge 20 Kilo zu, von ihren Fans hagelte es deswegen negative Kommentare. Das scheint die "Katze" getroffen zu haben - seit der Geburt ihrer kleinen Tochter Sophia vor elf Wochen trainiert sie offenbar hart. Stolz präsentiert die 29-Jährige am vergangenen Freitag ihren knackigen After-Baby-Body auf Facebook und kommentiert: "Zwischen diesen beiden Bildern liegen genau 11 Wochen und 18 kg." Das Bild erntete bereits über 120.000 Likes (Stand 8. November um 16.20 Uhr).

"Das geht noch besser"

Charlotte Würdig, die Ehefrau von Rapper Sido, scheint das allerdings wenig zu beeindrucken. Auf Katzenbergers Foto reagiert sie mit einem Schnappschuss von ihrem eigenen stahlharten Körper auf Instagram, dazu schrieb sie : "Liebe Daniela, bei allem Respekt, das geht noch besser." Würdig ist derzeit mit ihrem zweiten Kind schwanger.

Katzenbergers Fans reagieren empört:

  • "Mit diesem Post hast du dich selber schlecht gemacht."
  • "Vielleicht will Daniela ja gar nicht so aussehen wie du."
  • "Wie kann man nur so überheblich und von sich selbst so überzeugt sein wie du?"
  • "Unterste Schublade was du gegen Daniela geschrieben hast."

Würdig fühlte sich offenbar genötigt, den Schnappschuss wieder zu entfernen. Die 37-Jährige reagiert überrascht auf die Angriffe im Netz: "Das war null als Diss gemeint, sondern mit einem Augenzwinkern. Schließlich sitzen wir im selben Boot." Die "Katze" selbst hat sich zu dem Thema bisher noch nicht geäußert.

(ff)