Nachdem Ben Affleck Anfang Oktober die Entzugsklinik verlassen hat und jetzt auch die Scheidung von Ex-Frau Jennifer Garner rechtskräftig ist, wird es Zeit für eine neue Liebe. Angeblich datet der Hollywood-Star derzeit tatsächlich wieder, und zwar Janina Gavankar. Die ist nicht nur eine bekannte Seriendarstellerin, sondern auch seit mehr als 15 Jahren eine der besten Freundinnen von Herzogin Meghan.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Hat sich Ben Affleck etwa neu verliebt? Zu wünschen wäre es dem Hollywood-Star. Nach erneutem Alkohol-Rückfall, Aufenthalt in der Entzugsklinik, endgültiger Scheidung von Jennifer Garner und Trennung von Freundin Shauna Sexton zählt das Jahr 2018 wohl nicht zu den besten seines Lebens.

Vielleicht wendet sich das Blatt nun, denn der 46-Jährige soll ein Auge auf Schauspielerin Janina Gavankar geworfen haben.

Laut einem Insider haben sich Affleck und Gavankar am Set des Films "Torrance" kennengelernt, wie das amerikanischen Magazin "In Touch" berichtet. Affleck spielt darin einen ehemaligen Basketballspieler mit Drogen- und Alkoholsucht, der seine Frau verloren hat. Gavankar übernimmt die Rolle der Ex-Frau.

Angeblich sind sich die beiden Schauspieler am Set nähergekommen, Affleck soll der anonymen Quelle zufolge großes Interesse an ihr haben.

Wer ist Janina Gavankar?

Die Schauspielerin mit indischen Wurzeln ist vielen aus Serien wie "True Blood" und "Vampire Diaries" bekannt. Vor etwa 17 Jahren lernte sie Herzogin Meghan kennen, als die beiden Frauen gerade versuchten, in Hollywood durchzustarten.

Seitdem verbindet die beiden eine enge Freundschaft, auch auf der Hochzeit von Meghan und Prinz Harry war Gavankar unter den geladenen Gästen.

Vielleicht ist Janina Gavankar ja endlich der Lichtblick im düsteren Jahr von Ben Affleck. Über Fotos vom Doppeldate mit Prinz Harry würden wir uns jedenfalls sehr freuen. (nas)  © spot on news

Bildergalerie starten

Diese Stars drückten gemeinsam die Schulbank

Heute sind sie gefeierte Stars. Doch in jungen Jahren mussten auch sie wie gewöhnliche Heranwachsende die Schulzeit hinter sich bringen. Manche sogar an derselben Schule.