• Jetzt wissen wir, von wem Hollywoodstar Dwayne Johnson seinen Charme geerbt hat.
  • Die Mutter des Filmstars, Ata Johnson, mischt überraschend in einem virtuellen Interview mit US-Talkmaster Jimmy Fallon mit – und gibt kurzerhand zwei Ständchen mit Ukulele zum Besten!

Mehr Promi-News finden Sie hier

Eigentlich will Dwayne Johnson mit Late-Night-Talker Jimmy Fallon nur über die NBC-Comedyserie "Young Rock" sprechen. Die neue Show basiert auf dem Leben des ehemaligen WWE-Superstars und heutigen Schauspielers, von dessen Kindheit auf Hawaii über seine turbulenten Teenagerjahre bis hin zu den Anfängen seiner Karriere als Wrestler.

Unweigerlich kommen The Rock und der Moderator dabei auch auf Dwayne Johnsons Mutter zu sprechen – und plötzlich steht die 72-Jährige höchstpersönlich vor der Kamera und gibt zwei Lieder auf der Ukulele zum Besten.

Mutter von Dwayne Johnson singt für Jimmy Fallon

Im Laufe des Interviews in der "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon" fragt Fallon seinen prominenten Gast, ob seine Mutter Ukulele spielen könne. "Oh ja", erwidert Dwayne Johnson, bevor er spontan nach seiner Mama ruft. "Sie ist hier", erklärt der 48-Jährige.

Und Ata Johnson lässt sich nicht lange bitten: Kurzerhand tritt sie mit der Ukulele vor die Kamera und singt gemeinsam mit ihrem Sohn den samoanischen Song "Savalivali Means Go For a Walk". Doch damit nicht genug: "Wir haben noch einen!", verkündet Dwayne Johnsons Mutter prompt, stimmt das nächste Lied an und überrumpelt damit sogar ihren berühmten Sohn.

Selbstbewusstsein liegt in der Familie

Mama Ata ist nicht die einzige selbstbewusste Dame in Dwayne Johnsons Familie, die dem Hollywoodstar gelegentlich die Show stiehlt. Erst kürzlich teilte der Familienvater ein Video auf Instagram, dass seine jüngste Tochter Tiana im Nudelchaos zeigt. Den Fans gefällt's: Der süße Clip wurde millionenfach geliked.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Das wird der teuerste Netflix-Film aller Zeiten

Das wird der teuerste Netflix-Film in der Geschichte

Mit Dwayne Johnson, Ryan Reynolds und Gal Gadot holt sich das Streaming-Portal Hollywood-Schwergewichte an Bord. "Red Notice" wird der teuerste Netflix-Film aller Zeiten.