Justin Bieber bringt seine Fans zum Kreischen - nicht nur bei seinen Auftritten, sondern auch im Netz. Zumindest, wenn er ein Foto seines Allerwertesten postet. Ein passender Einleitungssatz, um sein Popo-Bild zu teilen, war schnell gefunden: "Look" (deutsch: "Schaut mal"). Seine Fans teilen das Foto wie verrückt. Menschen, die es nicht ganz so gut mit dem 21-Jährigen meinen, machen sich ihren eigenen Spaß.

An den Hashtags #LetsSeeTheRestOnShots und #TurnAroundJustin" kommt man heute nur schwer vorbei. Schon eine Stunde nach seinem Tweet "Look", mit dem er auf ein Instagram-Bild von seiner nackten Rückseite verlinkt, hat Justin Bieber bereits einen Twittertrend generiert und fast eine Million Likes auf Instagram gesammelt.

Ob ihm klar war, dass man seinen nonchalanten Nacktbild-Post nicht nur sexy, sondern auch höchst abstrus finden kann? Die Twitter-Gemeinde hält damit jedenfalls nicht hinter dem Berg.

(sist)