Mesut Özil trauert öffentlich auf Instagram seiner Ex-Freundin Mandy Capristo hinterher? Alles nur ein fieser Hacker-Angriff!

Das wäre ja mal DIE Liebes-News des Jahres! Mesut Özil (28) entschuldigt sich bei Ex-Freundin Mandy Grace Capristo (27) UND gesteht ihr seine Liebe. Gepaart mit einem alten Pärchen-Foto war das Sonntagabend der Aufreger in der Promi-Welt. Denn genau das postete der Nationalspieler auf seinem Instagram-Account.

Über 60.000 Likes

"Ich weiß ich habe es verkackt mandy aber werde dich immer lieben @gracecapristo" schrieb er unter ein Foto. Über 60.000 Likes bekam das Bild, auf dem Mesut seine Ex auf Händen trägt. Fans waren geschockt, glücklich, aber auch skeptisch. Was wohl seine aktuelle Freundin Amine Gülse (24) dazu sagt?

Die Erklärung

Eine halbe Stunde später war dann klar, was viele schon vermutet hatten: es handelte sich um einen gemeinen Hacker-Angriff. Unter einem aktuellen Pärchen-Schnappschuss von sich und seiner Ex-Miss Türkei schrieb er zur Klärung: "Wie euch vielleicht aufgefallen ist, wurde mein Account gehackt. Danke an mein Team und Instagram für die Hilfe, meinen Account wieder unter Kontrolle zu bekommen. Sorry an die Medien, aber es ist Zeit die Stories und falschen Schlagzeilen jetzt zu killen. Die Story ist eine FAKE NEWS."

Ohne Worte

Damit da auch ja keine Zweifel aufkommen, wurde Neu-Freundin Amine natürlich noch verlinkt. Somit dürfte auch eindeutig klar sein, dass Mesut sein Herz an die Türkin verschenkt hat. Und Mandy? Die hat sich zu diesem aufregenden Spektakel gar nicht erst geäußert.

Im Gegensatz zu ihren Fans scheint die Sängerin mit dem Kapitel Mesut Özil ein für allemal abgeschlossen zu haben …

Mesut Özils neue Liebe: Wer ist eigentlich Amine Gülse?

Mesut Özil ist wieder in festen Händen. Die Glückliche: Amine Gülse. Aber wer ist die Schönheit?


  © top.de