Die Ehe von Liam Hemsworth und Miley Cyrus ist nach nur acht Monaten gescheitert. Am Sonntag gaben die beiden ihre Trennung bekannt. Jetzt meldet sich Hemsworth erstmals zu Wort.

Mehr Star-News finden Sie hier

Überraschendes Ehe-Aus: Am Sonntag haben Miley Cyrus und Liam Hemsworth ihre Trennung öffentlich gemacht. Acht Monate waren sie zu diesem Zeitpunkt verheiratet.

Während die Sängerin sofort ein Statement abgegeben hatte, hüllte sich ihr Ex-Partner noch in Schweigen. Jetzt hat aber auch er etwas zu dem Thema zu sagen.

Liam Hemsworth' Botschaft an Miley Cyrus ist unmissverständlich

Via Instagram bestätigte der Schauspieler am Dienstag noch einmal, dass es zwischen ihm und Cyrus wirklich vorbei sei. Im selben Zug bewies er aber auch, dass zwischen ihnen kein böses Blut herrsche.

Hemsworth findet in seinem Beitrag nur positive Worte für seine ehemalige Liebe: "Ich wünsche ihr Gesundheit und Glück auf ihrem weiteren Weg", schrieb er.

Weiter heißt es in seinem Post, dass die Trennung eine private Angelegenheit sei und er gegenüber Journalisten kein weiteres Statement abgeben werde. "Alle vermeldeten Zitate von mir sind falsch", stellte der 29-Jährige klar.

So unterschiedlich gehen sie mit der Trennung um

Während sich Hemsworth momentan in Australien bei seiner Familie zu befinden scheint, wurde Cyrus kurz nach der Trennung knutschend mit der Bloggerin Kaitlynn Carter in Italien gesichtet. Ob mehr hinter den Bildern auf dem Boot steckt, ist nicht bekannt.

Am Wochenende gab ein Sprecher von Cyrus in einem Statement bekannt, dass sich das Paar "während der Beziehung sowohl als Partner als auch als Menschen weiterentwickelt" habe. Deshalb hätten die beiden entschieden, fortan getrennte Wege zu gehen. (amw)  © spot on news

Ehe-Aus bei Miley Cyrus und Liam Hemsworth

Miley Cyrus und Liam Hemsworth haben sich getrennt. Das hat ein Sprecher des Promi-Paares offiziell bekannt gegeben. Die beiden sind nicht einmal ein Jahr lang verheiratet.
Teaserbild: © imago images/UPI Photo/John Angelillo