Nach dem Tod ihres legendären Vaters fiel Paris Jackson in tiefe Depressionen. Nach einem Selbstmordversuch bekannte sie sich auch noch zu ihrer Alkoholsucht. Jetzt postete sie ein Bild auf Instagram, das eine glückliche junge Frau zeigt.

Michael Jackson ist seit knapp sieben Jahren tot. Er hinterlässt drei Kinder. Seine einzige Tochter Paris Jackson ist bei seinem Ableben erst elf Jahre alt. Ihr geht der Verlust ihres Vaters besonders nahe. 2013 versucht sie sogar, sich das Leben zu nehmen. Danach bekennt sie sich öffentlich zu ihrer Alkoholabhängigkeit.

Der "King of Pop" lebt

Jetzt postet Paris eine Fotomontage auf Instagram, die ihren Vater wieder lebendig werden lässt. Das Bild zeigt sie neben dem "King of Pop". Beide tragen eine Lederjacke und machen dieselbe Pose. Die mittlerweile 17-Jährige strahlt ihren Vater von der Seite glücklich an, der lächelt. Das Foto kommentiert sie mit "Erzengel", einem Herz und einem Smiley mit cooler Sonnenbrille. Das Bild sehen Sie hier:

Anscheinend kann Paris nach dem Tod ihres legendären Vaters langsam wieder lächeln und ein bisschen glücklicher in die Zukunft sehen. (ff)