Nachdem Cathy Lugner (27) die Liebhaberqualitäten ihres Ex-Mannes in einem Interview herabgewürdigt hat, teilt jetzt Richard Lugner (84) gegen "Spatzi" aus.

Kein Überflieger im Bett zu sein, hört wohl kein Mann gerne. Auch nicht Baulöwe Richard Lugner.

Seine Ex-Frau Cathy Lugner plauderte jedoch genau dieses pikante Detail aus der einstigen gemeinsamen Liebeshöhle aus - und zwar in der RTL-Sendung "Das V.I.P. Verhör".

Lugner sei kein Rambo mehr im Bett, sagte sie. Dieses intime Interview gefiel Richard "Mörtel" Lugner so gar nicht – verständlicherweise.

Jetzt poltert Mörtel zurück

In Richard Lugners Augen sind derartige Intimdetails im TV schlichtweg deplatziert. "Heute.at" verriet er: "Ich bin sicherlich keine 20 Jahre mehr, das stimmt, aber über mein Sexleben habe ich nie gesprochen und werde es auch nicht tun." In Lugners Augen wolle Cathy so lediglich die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Big Spender eingeschnappt?

Dabei solle sie doch froh sein, dass sie so ein sorgenfreies Leben führen könne. All das habe er ihr ermöglicht. Und außerdem habe er auch Cathys Schulden beglichen.

Richard vs. Cathy – auf welcher Seite stehen Sie?
  • A
    Team Mörtel!
  • B
    Team Cathy!

Na, na … das klingt ja nach einer ziemlich eingeschnappten Mörtelwurst. (LA)


  © top.de