• Die Nachricht von Britney Spears' Verlobung mit Sam Asghari schlug ein wie eine Bombe.
  • Glückwünsche bekam das Paar bereits von zahlreichen Fans - und prominenten Kollegen.
  • Unter ihnen: Spears' gute Freundin Paris Hilton.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Britney Spears hat allen Grund zur Freude. Am Sonntag (12. September) verkündete sie auf Instagram, sich mit ihrem Freund, Tänzer und Fitnesstrainer Sam Asghari, verlobt zu haben. Zahlreiche Stars gratulierten dem glücklichen Paar unter dem Video, in dem Spears stolz ihren Verlobungsring präsentiert. "Herzliche Glückwünsche, meine Liebe!", schrieb etwa ihre gute Freundin Paris Hilton. "Ich freue mich so für dich! Willkommen im Club!" Auch die Hotelerbin ist verlobt. Im Februar hielt ihr Partner, Unternehmer Carter Reum, um ihre Hand an.

Paris Hilton hörte von der freudigen Nachricht auf dem roten Teppich der MTV Video Music Awards am Sonntagabend. "Wirklich? Das habe ich noch gar nicht mitbekommen", erklärte sie im Interview mit "Entertainment Tonight", "das macht mich so glücklich. Ich wünsche ihr einfach alle Liebe und alles Glück der Welt, das verdient sie."

Auch Designer Christian Siriano und Schauspieler Seth Rogen gratulierten

Radiomoderatorin Michelle Visage sendete ebenfalls Glückwünsche unter dem Instagram-Post des Popstars. Modedesigner Christian Siriano reagierte mit mehreren Feuer-Emoticons. Auch zahlreiche Fans scheinen sich über die Neuigkeit zu freuen: Mehr als 2,8 Millionen Instagram-Follower hinterließen ihre Likes. Unter Sam Asgharis Verlobungs-Post sammelten sich ebenfalls viele Kommentare. Komiker Seth Rogen schrieb etwa schlicht "Mazel!", Jiddisch für "Viel Glück".

Octavia Spencer rät Britney Spears: "Lass ihn einen Ehevertrag unterzeichnen"

Nicht nur Glückwünsche finden sich jedoch unter Spears' freudigem Post auf Instagram. Einen guten Rat gab beispielsweise Schauspielerin Octavia Spencer ihrer Showbiz-Kollegin mit auf den Weg. "Lass ihn einen Ehevertrag unterzeichnen", postete die Oscarpreisträgerin ("The Help") in die Kommentarzeile. Viele weitere Social-Media-Nutzer pflichteten der 51-Jährigen mit ähnlichen Ratschlägen bei.

Britney Spears und Sam Asghari lernten sich im Jahr 2016 beim Dreh ihres Musikvideos zum Song "Slumber Party" kennen und sind seit rund vier Jahren liiert.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Justin Timberlake: "Wir sollten jetzt alle Britney unterstützen"

Zu dem aktuellen Gerichtsprozess von Britney Spears haben viele eine klare Meinung: Ihrer Vormundschaft muss ein Ende gesetzt werden. Nun äußerst sich ihr Ex Justin Timberlake zu dem Prozess. © ProSiebenSat.1
Teaserbild: © imago images/NurPhoto/Image Press Agency