• Im Dschungelcamp tritt der Lagerkoller ein, und der scheint besonders einen Kandidaten aus der Reserve zu locken: Eric Stehfest.
  • Ein menschliches Bedürfnis verleitet den GZSZ-Schauspieler nachts beinahe zu einem Regelbruch - sehr zum Missfallen von Mitcamperin Linda Nobat.
  • Die hat besonders mit der Attitüde des 32-Jährigen ein mächtiges Problem.

Mehr Infos zum Dschungelcamp 2022 finden Sie hier

Eine Woche lang tauchte Eric Stehfest im Dschungelcamp quasi unter - zumindest gefühlt. Weder wurde er in die Dschungelprüfungen gewählt, noch bekam er durch auffallend spannende Lebensbeichten exorbitant Sendezeit. Wie es der altbekannte Dschungellagerkoller aber so will, bricht sich die schlechte Laune mittlerweile auch beim einstigen GZSZ-Star Bahn - und plötzlich geht der 32-Jährige voll auf Konfrontation.

Nachdem er sich bereits mit Filip Pavlovic einen verbalen Schlagabtausch geliefert hatte, legte er sich auch noch mit Linda Nobat an. Die hatte sich bei der Nachtwache gerade mit Tina Ruland über ihre Ex-Beziehungen ausgetauscht, als Eric Stehfest dazwischengrätschte und darum bat, dass eine der beiden ihn doch bitte zur Dschungeltoilette begleiten möge. Denn wie es die Camp-Regeln so wollen, dürfen die Kandidaten nur in Begleitung den Weg zum Klo antreten. Wie es die Camp-Regeln aber auch wollen, muss das Lagerfeuer immer von zwei Kandidaten bewacht werden.

Dschungelcamp
Während die anderen schliefen, crashte Eric Stehfest die Nachtwache von Tina Ruland (2.v.r.) und Linda Nobat - und sorgte mit einer Bitte anschließend für Zoff. "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" läuft auf RTL und RTL+.

"Du musst jemanden wecken, wir können hier nicht weg", versuchte Linda Eric klarzumachen. Der aber reagierte trotzig. "Ich muss gar nichts. Ich kann auch einfach alleine gehen. Entweder weckt jemand von euch jetzt einen - oder ich gehe alleine", drohte Eric mit einem Regelbruch.

Als Tina Ruland Anstalten machte, tatsächlich jemanden für Eric zu wecken, ging Linda vehement dazwischen. "Nein, Tina, er kann selbst jemanden wecken. Er will die Drecksarbeit nicht machen", sagte die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin. "Er kann uns doch damit nicht drohen – das geht nicht. Setz' dich bitte hin. Soll er doch die Regeln brechen, ist mir scheißegal. Er muss jemanden wecken."

Dschungelcamp: Linda Nobat knöpft sich Eric Stehfest vor - "Das ist richtig scheiße"

Einsicht? Die zeigte Eric trotz Lindas Ansage nicht - und blieb stur. Schlussendlich weckte dann doch Tina ihre Nicht-Mehr-Mitstreiterin Tara Tabitha, damit diese Eric zum Klo begleiten konnte. Und Linda? Die schäumte vor Wut. "Das ist richtig scheiße. Lass' ruhig die anderen die Scheiße für dich machen, damit du besser dastehst", zeterte sie - und legte nochmal nach, als der Schauspieler mit Tara Richtung Toilette verschwunden war.

Ihr stieß nämlich zusätzlich sauer auf, dass Tina in ihren Augen ein falsches Bild von Eric hat. "Tina, egal wie gern du ihn hast: Bitte mach' die Augen auf", redete sie auf die "Manta, Manta"-Schauspielerin ein. "Dieser Typ versucht am laufenden Band, sich durch uns besser darzustellen. Das geht nicht!"

Später offenbarte Eric Stehfest im Dschungeltelefon, warum er sich scheute, jemanden zu wecken. "Ich bringe es nicht mehr übers Herz, die Menschen aus ihrer Ruhephase zu reißen."

Tara Tabitha über Eric Stehfest: "Er verstellt sich am meisten"

In den vergangenen Tagen hatte Eric Stehfest immer wieder für Unmut und Läster-Attacken gegen seine Person gesorgt. "Er ist fake", hatte ihm Londa Nobat bereits vorgeworfen. Wie sie zu diesem Schluss kam? Einfach zusammengefasst: Weil er selten den Mund aufmacht. Außer einer emotionalen Beichte über das aktuelle Verhältnis zu seiner Mutter, bekamen die Zuschauer bislang tatsächlich wenig von ihm mit.

Auch Tara Tabitha warf dem Schauspieler im Gespräch mit unserer Redaktion vor, nicht sein wahres Ich zu zeigen: "Meiner Meinung nach verstellt sich Eric am meisten. Ich finde, er hält sich immer zurück mit seiner Meinung. Er würde wahrscheinlich viel öfter etwas sagen, ihn nervt vieles, aber er tut es nicht." Weshalb? Tara mutmaßte: "Weil er sein Gesicht wahren will."

Schlussendlich hatte Erics Verhalten - zu einem anderen Zeitpunkt während der Nachtwache war er doch noch alleine aufs Klo gegangen - Folgen: RTL stellte den Kandidatinnen und Kandidaten wegen der Regelbrüche zur Strafe das Duschwasser ab.

Dschungelcamp, Skandale, Schlagzeilen, Aufreger , Hitlergruß, Kniefall, Pinkel-Gate
Bildergalerie starten

Hitlergruß, Kniefall, Pinkel-Gate: Das waren die größten Skandale im Dschungelcamp

RTL spannt mit "Ich bin ein Star - holt mich raus" seit 2004 eine Art goldenes Netz für C- und D-Promis: Wenn die Karriere mal stockt, dann lassen sich im Dschungelcamp Schlagzeilen machen. Aufmerksamkeit ist die wichtigste Währung. Doch der Wechselkurs ist nicht immer günstig: Wir zeigen Ihnen die größten Aufreger und Skandale.