• Bei "Let's Dance" gibt es erneut einen Corona-Fall.
  • Diesmal hat es Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg erwischt.
  • Sie wird an der kommenden Show nicht teilnehmen können.

Mehr Infos zu "Let's Dance" 2022 finden Sie hier

Die Corona-Welle bei "Let's Dance" flacht nicht ab: Nun hat es auch Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg erwischt. Laut einer Mitteilung von RTL ist sie ebenfalls positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nur wenige Stunden zuvor hatte der Sender die Corona-Infektion von Caroline Bosbach öffentlich gemacht. Beide fallen für die Show am kommenden Freitag (11. März, ab 20:15 Uhr live bei RTL und RTL+) aus.

Dabei waren die vergangenen Wochen für Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg ohnehin eine einzige Achterbahnfahrt. Zunächst schied sie in der ersten Entscheidungsshow aus, wurde dann aber für den an Corona erkrankten Hardy Krüger Jr. zurückgeholt. Da jedoch ihr Tanzpartner Andrzej Cibis positiv getestet wurde, bekam sie den Choreografen Jimmie Surles als neuen Tanzpartner zugewiesen, mit dem sie in der zweiten Show übers Tanzparkett schwebte.

Zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg hatte mehrere Tanzpartner

Am Montag war dann bekanntgegeben worden, dass zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg in Show drei mit Robert Beitsch tanzen wird, da Cibis nach wie vor nicht einsatzbereit ist. Jetzt fällt die 49-Jährige für die nächste Show allerdings komplett aus.

Corona-Welle bei "Let's Dance" 2022: Wen es schon erwischt hat

Zuletzt hat es bei der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel mehrere Ausfälle gegeben. Hardy Krüger junior schied aufgrund einer langanhaltenden Corona-Infektion bereits aus dem Wettbewerb aus. Die zuvor ausgeschiedene Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein rückte für den Schauspieler nach.

Andrzej Cibis und Malika Dzumaev haben sich ebenfalls mit Corona infiziert. Bastian Bielendorfer fiel in der vergangenen Show aufgrund einer Erkältung aus. Inzwischen trainiert der Komiker aber wieder fleißig mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova, heißt es von dem Sender. Zuletzt hat sich auch Caroline Bosbach in Quarantäne begeben. Auch das Tanztraining muss demnach vorerst warten. Bei ihrem Tanzpartner Valentin Lusin ist das Virus bis jetzt nicht nachgewiesen worden. Er zeigt bis jetzt keine Symptome, heißt es.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Lets Dance: so süß turtelt Amira Pocher mit Oliver in der Werbepause

"Let's Dance" 2022: Hinter den Kulissen - So süß turteln Amira und Oliver Pocher in der Werbepause

In der "Let's Dance"-Werbepause nutzte Amira Pocher die Zeit für ein wenig Zärtlichkeit. So süß turtelte sie mit ihrem Oliver hinter den Kulissen.
JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.