Richard Branson

Richard Branson ‐ Steckbrief

Name Richard Branson
Beruf Unternehmer, Journalist
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Shamley Green / Surrey (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 179 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Links www.virgin.com

Richard Branson ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Richard Branson ist im Besitz einer eigenen Insel und kann sich zu einem der reichsten Menschen der Welt zählen - dies hat er alles ohne einen Schulabschluss geschafft.

Richard Branson wuchs in dem Londoner Stadtteil Blackheath auf. Schon früh kam er auf die Idee, seine eigene Zeitung zu verlegen. So gründete er 1967 mit einigen anderen Mitstreitern die Schülerzeitung "Student". Trotz der Unterstützung namhafter Autoren fand die Zeitschrift keinen großen Anklang und wurde zum wirtschaftlichen Misserfolg. Der Unternehmer entschloss sich dazu, die Schule ohne Abschluss zu verlassen. Im jungen Alter von 20 Jahren gründete Richard Branson sein erstes Unternehmen. "Virgin" versandte Schallplatten, die später auch in Plattenläden vertrieben wurden. Ein Jahr später kam er auf die Idee, das Gesetz zu brechen, in dem er die Steuern umging. Dies brachte ihm eine Nacht im Gefängnis und eine hohe Geldstrafe ein. 1972 gründete er die "Manor Studios" und nahm dem Bassisten Mike Oldfield unter Vertrag. Eine seiner besten Entscheidungen. Der Bassist setzte den Grundstein für sämtliche weitere unternehmerische Tätigkeiten von Richard Branson. Nebenher gründete er weitere Unternehmen, die alle unter der Mutterfirma "Virgin" firmierten. Im Jahr 2002 konnte die "Virgin Group" einen Umsatz von vier Milliarden Pfund verzeichnen. Eine große Ehre wurde dem Unternehmer zu teil, als Königin Elisabeth II ihn zum Ritter schlug. Seither darf Richard Branson den Titel "Sir" in seinem Steckbrief tragen. Privat ist der Unternehmer sehr abenteuerlustig. Er versuchte, schon mehrere Weltrekorde aufzustellen. Unter anderem startete er den Versuch, die Erde mit einem Ballon zu umdrehen. Leider gelang ihm der Weltrekord aufgrund von schlechten Wetterbedingungen nicht.

Richard Branson ‐ alle News

Hurrikan "Irma" hat in der Karibik schwer gewütet. Auch die Privatinsel des Milliardärs Richard Branson wurde hart getroffen. Nun kümmert sich der Brite den Wiederaufbau der Insel. Und er hilft zehntausenden Opfern von "Irma". Dafür organisiert er Hilfsgüter und Spenden.

"Irma" hat die Westküste Floridas erreicht und dabei eine Schneise der Verwüstung geschlagen. Lesen Sie hier nach, was am Montag alles passiert ist.

Viele werdende Eltern wollen vor der Ankunft ihres Kindes noch einmal gemeinsam verreisen. Wer zu knapp vor dem Termin ein Flugzeug besteigt, riskiert eine Geburt über den Wolken.

Der britische Milliardär und Geschäftsmann Richard Branson (66) hat sich bei einem Fahrradsturz verletzt. Wie Branson auf seinem Internet-Blog berichtete, zog er sich dabei ...

Sarah Brightman fliegt ins All – und will dort ein Lied singen. Wie kommt man eigentlich als Tourist in den Weltraum?

Felix Baumgartner glaubt, dass sein Rekord lange bestehen wird. Nachahmer wie den Milliardär Richard Branson, der noch höher hinaus will, nennt er "größenwahnsinnig".

18 Meter lang, Platz für sechs Weltraumtouristen und zwei Piloten: Die Ära des Weltraum-Tourismus rückt mit Vorstellung des Raumschiffs "SpaceShipTwo" ein Stückchen näher.