Ihre Daten im Kundencenter – jetzt prüfen!

Sie möchten nachsehen, welche Daten Sie bei WEB.DE hinterlegt haben? Ihre Mobilfunknummer angeben, um im Notfall schnell selbst ein neues Passwort zu erstellen? Oder Ihr Passwort ändern, weil eventuell ein unbefugter Zugriff erfolgt sein könnte? Kein Problem! Sie finden alle Ihre persönlichen Angaben gebündelt an einem Ort: im WEB.DE Kundencenter. Und wir zeigen Ihnen nun Schritt für Schritt, welche Einstellungsmöglichkeiten Sie dort haben.
Um zum WEB.DE Kundencenter zu gelangen, müssen Sie sich zunächst am PC über den Browser in Ihr Postfach einloggen: In der linken Navigation auf der Postfach-Startseite finden Sie weiter unten den Punkt "Passwort/Konto" – ein Klick und schon befinden Sie sich in Ihrem persönlichen Kundencenter:
WEB.DE Kundencenter im Postfach
WEB.DE Kundencenter im Postfach
 

Persönliche Daten prüfen

Unter dem ersten Menüpunkt "Persönliche Daten" erhalten Sie einen Überblick über Ihre bei der Registrierung gemachten Angaben. Hier finden Sie also beispielsweise den angegebenen Namen, das Geburtsdatum oder auch die Adresse.

Wir raten Ihnen, Ihre persönlichen Daten regelmäßig auf Aktualität und Vollständigkeit zu überprüfen. Sie fragen sich, warum? Ganz einfach: Müssen Sie im Ernstfall Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen – weil Sie beispielsweise Ihr Passwort vergessen haben oder Ihr Postfach gehackt wurde – gleichen unsere Mitarbeiter Ihre hinterlegten Daten mit den am Telefon gemachten Angaben ab und können Sie so als Inhaber des Kontos identifizieren und Ihre Anfrage bearbeiten.

Sicherheitseinstellungen verwalten

Geht es um die Sicherheit Ihres Postfachs, ist das Kundencenter Ihre erste Anlaufstelle. Denn egal ob Sie einmal einen Hacking-Verdacht hegen, Ihr Handy verlieren oder Ihr Passwort vergessen sollten – in den Sicherheitseinstellungen im Kundencenter können Sie sich auf direktem Wege selbst schnell helfen:
 
  • WEB.DE Passwort ändern: Starke Passwörter müssen nicht regelmäßig geändert werden. Haben Sie allerdings den Verdacht, dass Ihr Postfach gehackt wurde, sollten Sie es dringend aktualisieren. Denken Sie dabei daran, das Passwort dann auch in Ihrer Mail App oder anderen E-Mail-Programmen zu ändern.

    Mehr Informationen zum Thema Passwort-Sicherheit erhalten Sie hier.
     
  • E-Mail-Kontaktadresse angeben: Diese Option ist in einem ganz bestimmten Fall von Relevanz – nämlich wenn Sie Ihr Passwort vergessen. Denn mit Hilfe einer alternativen E-Mail-Adresse können Sie Ihr Passwort selbst wieder zurücksetzen und ersparen sich den Umweg über den kostenpflichtigen Kundenservice.
     
  • Anwendungsspezifische Passwörter einsehen: Sie nutzen die Zwei-Faktor-Authentifizierung und haben in einem externen E-Mail-Programm beispielsweise Ihren WEB.DE Kalender oder das Adressbuch integriert? Oder rufen einfach nur die E-Mails aus Ihrem WEB.DE Postfach ab? Dann benötigen Sie ein sogenanntes "Anwendungsspezifische Passwort" – welches Sie an dieser Stelle verwalten können.
     
  • Mobilfunknummer hinterlegen: Haben Sie eigentlich schon Ihre Handynummer angegeben? Das ist extrem wichtig für den Fall, dass Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Ihr Postfach gehackt wurde!

    Viele mögen bei diesem Schritt zögern, dabei ist es die effektivste Variante, um ihr Passwort wiederherzustellen: Ohne etwaige Umwege oder zusätzliche Logins erhalten Sie per kostenloser SMS einen Code direkt auf Ihr Handy, über den Sie sich selbst ein neues Passwort erstellen können.
     
  • Geheimfrage festlegen: Auch die Geheimfrage dient zur Identifikation Ihrer Person beim Kundenservice – stellt also eine zusätzliche Komponente für die Sicherheit Ihres WEB.DE Postfachs dar. Rufen Sie im Notfall dort an, wird Ihnen der Kundenservice nämlich Ihre Geheimfrage stellen.
     
  • Mobile Logins zurücksetzen: Der automatische Login in der Mail App oder im MailCheck ist zwar praktisch, kann im Zweifel aber auch ungehinderten Zugriff auf Ihr Postfach ermöglichen. Sollte es also tatsächlich einmal zum Ernstfall kommen – weil Sie beispielsweise Ihr Handy verloren haben – setzen Sie unbedingt Ihre mobilen Zugänge zurück. So schützen Sie sich effektiv vor möglichem Datenklau.
     
  • Anmeldung mit Zwei-Faktor-Authentifizierung oder netID: Sofern Sie bei anderen Anbietern den Login über netID nutzen – sich also mit Ihrem WEB.DE Account angemeldet haben – sehen Sie hier Ihre aktuell angemeldeten Sitzungen und können diese bearbeiten. Daneben haben Sie an dieser Stelle auch die Möglichkeit, die Zwei-Faktor-Authentifizierung als zusätzliche Absicherung für den Login zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Loggen Sie sich doch einfach mal ein uns sehen Sie nach, ob alles auf dem neuesten Stand ist. Es kostet nur ein paar Minuten und dank unserer E-Mail-made-in-Germany-Initiative sind Ihre Daten bei uns auch auf jeden Fall in sicheren Händen!

Hier geht's direkt zum WEB.DE Kundencenter.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unserem Artikel weiterhelfen! Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

137 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Postfach gehackt?!

Das Passwort wurde geknackt und das E-Mail-Postfach ist nun in der Hand der Hacker. Keine schöne Vorstellung – denn nicht nur das eigene Postfach ist dann gefährdet. Doch woran erkennt man eigentlich, dass jemand den E-Mail-Account gekapert hat? In diesem Tipp zeigen wir Hinweise, bei denen Sie unbedingt tätig werden sollten. Und wir liefern auch gleich noch die richtigen Sofortmaßnahmen mit. Damit Sie schnell wieder Herr/Frau der Lage werden! weiterlesen
2.115 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ihr E-Mail-Passwort ist besonders wichtig

Der "Tag der Passwort-Sicherheit" ist ein guter Grund, um einmal mehr über die Sicherheit seiner Passwörter nachzudenken. Denn wie eine Umfrage von WEB.DE bestätigt, gehen viele Nutzer eher sorglos damit um. Dabei ist die Wichtigkeit eines starken Passworts nicht zu unterschätzen... weiterlesen
3.599 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Sicherheit im Postfach – machen Sie den Check!

In Ihrem E-Mail-Postfach sind bestimmte Sicherheitseinstellungen – wie etwa der Spamschutz – standardmäßig aktiviert. So ist der Basisschutz für Sie gewährleistet. Daneben können Sie für spezielle Sicherheitsbedürfnisse aber noch weitere kostenlose Einstellungen aktivieren. Welche das sind? Schauen Sie doch mal in unsere Checkliste! Vielleicht nutzen Sie ja bereits einige davon? Und wenn nicht: Vielleicht wären manche eine Überlegung wert? weiterlesen
375 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Warum kann ich mich nicht einloggen?

Wenn der Login ins WEB.DE Postfach fehlschlägt, kann das verschiedene Gründe haben: Vom Tippfehler über vergessene Passwörter bis hin zu veralteten Browsern. Wir setzen verschiedene Login-Probleme auf die Agenda und zeigen Ihnen mögliche Lösungen dafür. Machen Sie den Check – mit unserer Prüfliste: weiterlesen
333 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Postfach anlegen – echte Adresse angeben

Beim Anlegen eines WEB.DE E-Mail-Accounts müssen Sie neben Ihrem Namen und Geburtsdatum beispielsweise auch Ihre Postadresse angeben. Sie fragen sich, warum? Der Grund dafür hat vor allem etwas mit Ihrer Sicherheit zu tun... weiterlesen
507 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Mobilfunknummer hinterlegen – Passwort sichern!

Schnell ist es passiert: Man hat sein Passwort vergessen und schon bleibt der Zugriff zum Postfach verwehrt – das ist dann nicht nur lästig, es verursacht in manchen Fällen auch finanziellen Aufwand. Wir zeigen Ihnen, wie das Hinterlegen der Handynummer dabei helfen kann, schnell und einfach wieder Zugang zum Postfach zu erhalten. weiterlesen
316 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

WEB.DE Postfach: Kein E-Mail-Versand über eingebundene Sammeldienst-Adressen mehr

Haben Sie in Ihr Postfach über den Sammeldienst E-Mail-Konten anderer Anbieter – z. B. @gmail.com – eingebunden? Und versenden über diese Adressen auch E-Mails? Dann lesen Sie bitte diese wichtige Information. weiterlesen
1.450 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Neues Sicherheitsfeature: Konto-Sperre via SMS-Code aufheben

Ihr WEB.DE Postfach wurde gesperrt und ein Login ist nicht mehr möglich? Keine Panik: Über eine hinterlegte Handynummer können Sie die Sperre nun ganz einfach per SMS-Code aufheben. weiterlesen
212 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Wir gemeinsam gegen Spam

Klar, durch Corona, sind wir alle noch mehr online unterwegs als sonst. Auch Spammer wollen die Gunst der Stunde nutzen und ihre unliebsamen Mails in unsere Postfächer schleusen. Doch gemeinsam sind wir stark! weiterlesen
187 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Hilfreiche Tipps gegen Online-Betrug & weitere Online-Themen

Im WEB.DE Tipp klären wir regelmäßig zu Betrugsmaschen im Internet auf – vor kurzem z. B. zu "Money Muling". Aber wir geben auch Tipps zur Sicherheit und zu den Funktionen in Ihrem WEB.DE Postfach. weiterlesen
82 Personen finden diesen Artikel hilfreich.