Stefan Rommel

Freier Autor

Seit über 20 Jahren bewegt sich Stefan Rommel im Sport-Journalismus. Erst in verschiedenen Sportredaktionen, unter anderem als Chef vom Dienst, Ressortleiter und Reporter der deutschen Nationalmannschaft. Und nun seit einigen Jahren als freier Journalist und Autor.

Sein Schwerpunkt ist der nationale und internationale Fußball, als zertifizierter Spiel- und Gegneranalyst klärt er häufig taktische Fragen zu Spielen, Klubs und Trainern. Großereignisse wie Fußball-Welt- und Europameisterschaften und Olympische Spiele zählen zu seinen Spezialgebieten, Wintersport und Eishockey sind seine heimlichen Leidenschaften.

Das Studium der Sportwissenschaften an der Universität Augsburg mit Schwerpunkt Fußball und der Erwerb mehrerer Trainerlizenzstufen waren eine gute Vorbereitung für die redaktionelle Arbeit in und für unterschiedliche Redaktionen. Zu seinen Stationen zählten und zählen unter anderem: Sport1, spox.com, DAZN, Süddeutsche Zeitung und natürlich die 1&1-Portale.

Zuletzt hatte Stefan Rommel die redaktionelle Verantwortung im mehrfach preisgekrönten Podcast "11 Leben - Die Welt von Uli Hoeneß".

Artikel von Stefan Rommel

Borussia Dortmund

BVB wirft für Haller seine bewährte Transferpolitik über den Haufen

von Stefan Rommel
BVB

Dortmund stoppt Dauerkartenverkauf – und hebt die Preise nur moderat an

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Newcastles Interesse an Thorgan Hazard ist eine Chance für den BVB

von Stefan Rommel
Analyse Fußball

Rückkehr in die Bundesliga: Passt Mario Götze zur Eintracht?

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Dortmunds Poker um Sebastien Haller geht in die heiße Phase

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Verstärkung naht: Sebastian Kehl holt sich einen alten Bekannten ins Team

von Stefan Rommel
Analyse Nations League

Ein Sieg für die Euphorie - doch es gibt noch eine Menge zu tun für Flick

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

BVB-Auswahl in der Nations League: Der Wunsch nach mehr

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Nach Haaland: Der BVB auf der Suche nach einem Mittelstürmer

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Fast 3.000 Ausfalltage: Borussia Dortmund ist Verletzungsmeister

von Stefan Rommel
BVB

"Ich bin so angekotzt" - Neven Subotic teilt aus

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Fünf Engel für die Bundesliga: BVB-Nachwuchstrainer kapern den deutschen Fußball

von Stefan Rommel
Analyse Nationalmannschaft

Was dem DFB-Team noch zur wahren Größe fehlt

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Dortmunds neuer Co-Trainer Peter Hermann: Eine Ikone der Bundesliga

von Stefan Rommel
BVB

Der Glaube an ein Ende der Bayern-Dominanz - und den BVB als Nutznießer

von Stefan Rommel
Trennung von Rose

Wegen der Rose-Trennung: Borussia Dortmund macht noch mehr Minus

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

"Bekomme rassistische Nachrichten": Bellingham kritisiert die deutschen Verbände

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

BVB-Boss Watzke über Transfer-Strategie: "Wir haben zwei, drei ganz gute Ideen"

von Stefan Rommel
Analyse Fußball

Ist Toni Kroos der größte deutsche Spieler aller Zeiten?

von Stefan Rommel
Analyse BVB

Dortmunds Umbruch: Welche Spieler noch gehen könnten

von Stefan Rommel
Bundesliga

DFL-Geschäftsbericht: In einem Punkt gibt der BVB am meisten Geld aus

von Stefan Rommel
Bundesliga

Schwache Europapokal-Saison: Dortmunds Hauptsponsor äußert Kritik

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Edin Terzic wird Rose-Nachfolger: Das sind die Baustellen beim BVB

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

"Komplett in Schockstarre": BVB-Star hielt Trennung von Rose für einen Scherz

von Stefan Rommel
Analyse Borussia Dortmund

Rose-Nachfolger: Warum Edin Terzic die Ideallösung ist - und gefährlich

von Stefan Rommel