Rückenschmerzen

Die Periode kann zu verschiedenen Beschwerden führen: Krämpfe, Stimmungsschwankungen oder Rückenschmerzen. Vor allem junge Mädchen haben oftmals starke Regelblutungen. Das kann verschiedene Ursachen haben.

Schlafstörungen gehören neben Rückenschmerzen zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden in Deutschland – besonders im Alter. Damit erholsamer Schlaf für neue Energie sorgen kann, sollten Gewohnheiten geändert werden.

Laut dem DAK-Gesundheitsreport 2018 sind Rückenschmerzen die zweithäufigste Einzeldiagnose für Krankschreibungen - und fast die Hälfte der Betroffenen hat dabei Probleme mit dem Nacken. Wir geben Ihnen Tipps, was Sie gegen die Schmerzen tun können - und erklären, was Ihr Handy damit zu tun hat.

Der FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp bangen um Naby Keita. Der 23-Jährige muss im Champions-League-Spiel beim SSC Neapel mit Rückenschmerzen vom Platz gefahren werden.

Rückenschmerzen, Übergewicht, Bluthochdruck: Bewegung kann bei vielen Gesundheitsproblemen helfen. Leider erlahmen die Deutschen einer neuen Studie zufolge immer mehr. Sie sitzen viel herum, fühlen sich nicht besonders ausgeruht und wissen mitunter nicht, wie sie das ändern können. Eine gute Nachricht gibt es aber.

Eine dünne Matte, gespickt mit lauter Plastikstacheln - was aussieht wie ein Folterinstrument, soll gegen Rückenschmerzen und andere Beschwerden helfen. Wir haben die Matte getestet.

Rückenschmerzen sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Doch was sind eigentlich Ursachen dafür? Wie sollte man mit Rückenschmerzen umgehen? Und ab wann sollte man besser einen Arzt aufsuchen? Ein Experte gibt im Gespräch mit unserer Redaktion Tipps und Hinweise.

Rückenschmerzen kennen viele. Betroffene schonen sich dann oft oder legen sich ganz ins Bett. Dies ist aber die falsche Strategie.

Warum uns Gefühle krank machen: Wenn die Seele etwas quält, das wir nicht wahrhaben wollen, können aus Angst Rückenschmerzen und aus Wut Migräne werden.