Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Salzburg, Tirol und die Steiermark sind hart von sintflutartigen Regengüssen getroffen worden: Schlammlawinen, zerstörte Straßen, weggeschwemmte Autos sind nur einige der Folgen. Noch immer sitzen Einwohner und Urlauber fest. Ein Feuerwehrmann sagt, er habe "noch nie so etwas Arges" erlebt.

In den Niederlanden klaut ein Mann zwei Straßenlaternen. Die Polizei kommt dem Übeltäter jedoch auf die Schliche, weil er sein Diebesgut alles andere als unauffällig transportiert.

Die aus dem ZDF bekannte Moderatorin und Journalistin Dunja Hayali wird - wieder einmal - auf Facebook angefeindet. Für ihre originelle Reaktion darauf erhält sie in sozialen Netzwerken viel Zustimmung. 

Eine Hitzewelle, die mitunter als "höllisch" beschrieben wird, hat Südeuropa im Griff. Bei Temperaturen über 40 Grad ächzen die Menschen, Stromleitungen kommen an ihre Grenzen und Wälder brennen lichterloh. Wirkliche Abkühlung ist dort nicht in Sicht - während in Deutschland die Temperaturen in den kommenden Tagen kräftig purzeln. 

Das Wetter scheint im August eine unbeständige Angelegenheit zu bleiben. Je nachdem, welche Regionen unter den Regenwolken des Tiefs leiden, kommt es zu heftigen Temperaturgegensätzen. Hier erfahren Sie, welche Teile Deutschlands dabei mehr Glück haben. 

Im Engadin ist ein Kleinflugzeug abgestürzt, laut Polizei kamen zwei 14-Jährige und der Pilot ums leben. Die Unfallstelle befindet sich im Berggebiet Diavolezza bei Pontresina. 

Das Landgericht Dessau-Roßlau hat den Vergewaltiger und Mörder einer chinesischen Studentin zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt.

Tragödie am Piz Bernina in Graubünden: Eine Dreierseilschaft stürzt beim Aufstieg ab, keiner von ihnen überlebt. Andere Alpinisten beobachten das Todesdrama und schlagen Alarm.

Fred J. Josephsen aus dem US-Bundesstaat New Jersey verzückt die Facebook-User mit einer besonders süßen Aktion: Der Besitzer einer kleinen Holzfußbodenfirma ist ein echter Tierliebhaber und vergibt regelmäßig einen Orden an die tierischen "Angestellten der Woche".

Zwölf Häftlinge sind am Wochenende aus einem Gefängnis im US-Bundesstaat Alabama ausgebrochen. Dazu bedienten sie sich einer äußerst kuriosen Methode. Mithilfe von Erdnussbutter täuschten sie einen der Gefängniswärter der ihnen, anstatt einer Zellentür, den Weg in die Freiheit öffnete. 

Das Wetter geht munter rauf und runter. Heiße Tage im Süden und kühle Nächte mit 9 Grad im Norden. Der Überblick.

Hass macht blind, sagt ein Sprichwort. Dass dies stimmen mag, beweist ein skurriler Fall aus Norwegen. Hier postete jemand in einer rechtsorientierten Facebook-Gruppe ein Foto von Bussitzen mit der Frage nach Meinungen dazu. Die Mitglieder sahen in den Sitzen Muslima in Burkas. Die Reaktion: blinde Wut.

Nach den Unwettern am Dienstagabend beruhigt sich die Lage in weiten Teilen Deutschlands weitgehend - nur nicht im Süden.

Immer wieder sterben Menschen bei Unwettern, trotz Warnungen. Ein Grund, genauer hinzuschauen.

Die Flucht von Peter Seisenbacher ist beendet: Der wegen Missbrauchs angeklagte ehemalige Judoka wurde in Kiew verhaftet. Er soll sich in seiner Zeit als Trainer an drei Mädchen vergangen haben.

Lustige Kostüme gehören zum Junggesellenabschied dazu, oder? Betrunkene junge Männer in auffälligen Outfits sind aber nicht überall beliebt. Gerade britisches Pub-Personal reagiert eher sensibel auf Partyvolk. Aus dem Grund musste eine Gruppe (echter) Priester in Cardiff ein Pub verlassen.

Nach den heftigen Gewittern am Montag in Teilen Deutschlands verschärft sich die Unwetter-Gefahr am heutigen Dienstag nochmals.

Ein dramatischer Kriminalfall hat sich laut einem Medienbericht am Wochenende in Niederösterreich ereignet: Eine Frau wurde entführt, vergewaltigt und erst nach stundenlanger Suche gefunden.

In einem Gerichtsgebäude in Moskau sind Schüsse gefallen. Es gab Tote und Verletzte. 

In den Salzburger Bergen ist es am Montag zu einer Tragödie gekommen: Eine 64-jährige Deutsche stürzte im Pinzgau mit ihrem Enkel ab. Die Frau starb, das Kind wurde lebensbedrohlich verletzt.

Es ist eine Schneise der Zerstörung, die ein Tornado im Nordosten Hamburgs in nur wenigen Minuten schlägt. Von der Stärke der Naturgewalt zeugen entwurzelte Bäume, beschädigte Dächer und zertrümmerte Gartenhäuschen. Doch wie entsteht ein Tornado überhaupt? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Eine Ärztin kommt ins Krankenhaus, um ihr eigenes Baby auf die Welt zu bringen - und hilft vorher schnell selbst bei einer heiklen Entbindung.

In dieser Woche muss in Deutschland bei viel Sonnenschein mit extremer Hitze gerechnet werden. Begleitet wird dieses Wetter von hohem Gewitter-Risiko.

Exotische Haustiere sind besonders in den USA beliebt. Aber sie bergen auch Gefahren, wie eine Amerikanerin im Bundesstaat Ohio am eigenen Leib erfahren hat. Ihre neue Schlange biss sie mitten ins Gesicht. 

Für zwei Wanderer ist eine Isar-Insel zum Gefängnis geworden. Überrascht vom heftigen Dauerregen der vergangenen Tage, saßen die Männer mehrere Tage auf der Weideninsel in München fest, bis sie durch einen Zufall gerettet wurden.

Nach heftigen Unwettern, die die letzten Tage über Deutschland wüteten, heißt es jetzt endlich Aufatmen. Das Wochenende begrüßt uns nicht nur mit einem Fünkchen Sonnenschein, sondern leitet eventuell sogar die heißesten Tage des Jahres ein. 

Aufatmen in Deutschland: Nach tagelangem Dauerregen mit Überschwemmungen und Hochwasser-Alarm entspannt sich die Lage nun deutlich.

Temperaturen knapp über dem zweistelligen Bereich, Dauerregen und kurz darauf wieder tropische 30 Grad. Dieser Sommer ist eine einzige Wetter-Achterbahn mit zahlreichen Klima-Loopings. Ist das noch normal?

Aktuelle Wetter-Informationen über die betroffenen Regionen sowie Unwetter-Warnungen haben wir für Sie in unserem Live-Blog.

Der Kettensägen-Mann von Schaffhausen wurde am Dienstag gefasst. Jetzt hat die Polizei Details zum Tathergang bekannt gegeben. Bei der Festnahme hatte der Mann zwei geladene Armbrüste bei sich.

Nach der Kettensägen-Attacke in Schaffhausen fahndet die Polizei weiter mit Hochdruck nach dem Tatverdächtigen. Der Fokus liegt dabei auf dem deutsch-schweizerischen Grenzgebiet. Unter anderem seien Spürhunde im Einsatz, berichtete die Polizei Schaffhausen.

Die Polizei in Schaffhausen fahndet weiter nach dem Kettensägen-Angreifer. Über Nacht sei nichts Gravierendes passiert, hieß es am Dienstagmorgen. Die Polizei hat neue Bilder veröffentlicht.

Unfassbare Bilder aus Belgien: Ein Panzer rollt ganz selbstverständlich durch einen Drive-In eines Hamburgerrestaurants. Natürlich landet das lustige Video sofort im Netz und wird dort gefeiert.

Deutschland fällt ins meteorologische Sommerloch: Es wird kalt und ergiebiger Dauerregen überzieht das Land.

Keine Entwarnung in Schaffhausen: Der Kettensägen-Angreifer ist immer noch auf der Flucht. Man wisse nicht, wo sich der Mann aufhalte. Bekannt ist mittlerweile, um wen es sich handelt.

Die Altstadt von Schaffhausen ist Schauplatz eines Großeinsatzes: Einem Bericht zufolge war der Angreifer mit einer Kettensäge auf Personen losgegangen.

Eine junge Britin kostet ein scheinbar harmloser Sexunfall das Leben: Die Frau verletzte sich bei Fesselspielen – und zog sich eine seltene Infektion zu.

Acht Tote werden in einem Lkw in Texas entdeckt, darunter zwei Kinder. Insgesamt befanden sich 38 Menschen im Laderaum des Fahrzeugs. 

Das Unwetter-Gefahr bleibt hoch, warnt der DWD. So wird das Wetter in Deutschland am ochenende.

Nach den schweren Unwettern am Mittwoch kann für Donnerstag keine Entwarnung gegeben werden - im Gegenteil.

Weil ein Mann seiner Ehefrau nicht auf ihre Nachrichten geantwortet hat, hat diese sich scheiden lassen.

Das Wetter in Deutschland ist am Abend zweigeteilt: Während viele einen einen lauen Sommerabend erleben, herrscht in einigen Teilen des Landes Unwetter-Alarm, teils sogar Tornado-Gefahr. Im Rheinland kam es bereits zu Überflutungen.

Eine 79-jährige Schweizerin glaubt, in den vom Tsanfleuron-Gletscher freigegebenen Leichen ihre Eltern wiedergefunden zu haben. Sie sind 1942 verschwunden.

20 Jahre nach dem brutalen Goldküsten-Mord im Kanton Zürich ist ein Verdächtiger gefasst. Damit könnte eines der brutalsten Verbrechen in der Schweiz aufgeklärt sein.

Der Tsanfleuron-Gletscher hat am Donnerstag zwei Leichen freigegeben. Die Toten liegen ersten Einschätzungen zufolge bereits seit 1926 dort.

Sommer-Wetter in Deutschland: In Teilen des Landes steigen die Temperaturen auf weit über 30 Grad. Der heißeste Tag der Woche steht erst noch bevor - doch mit der Hitze kommen auch die Unwetter.  

Eine Brauerei aus Bielefeld muss 50.000 Liter Bier vernichten, sonst droht eine empfindliche Strafe. Nun suchen die Brauer Biertrinker, die bei der "Vernichtung" helfen.

Ein Snapchat-Video sorgt für Aufsehen in Saudi-Arabien. Darin zu sehen ist eine junge Frau, die im Minirock durch historische Gassen schlendert. Gegen das Model wird jetzt ermittelt.

Nach den kühlen, bewölkten und teilweise verregneten letzten Tagen meldet sich nun der Hochsommer mit einer Hitzewelle zurück.

Ein Friseurladen in Zwickau muss einen massiven rassistischen Shitstorm einstecken. Der Auslöser war ein Schild an der Ladentür.