Nordrhein-Westfalen

Die Zahl der Todesfälle in Deutschland stieg am Freitag um 150 auf insgesamt 1150. Die USA haben laut Medienberichten eine Lieferung Schutzmasken für Deutschland abgefangen und die Kanzlerin beendet ihre Quarantäne. Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.

Trotz steigender Corona-Infektionszahlen lehnt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) eine Mundschutzpflicht ab. "Wer Mundschutz tragen will, kann das tun", sagte er am Freitag in einer Sondersendung der NRW-Lokalradios.

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Nordrhein-Westfalen ist weiter gestiegen. Das NRW-Gesundheitsministerium zählte am Freitag 18 557 bestätigte Infektionen (16.00 Uhr) und damit 943 Fälle mehr als am Donnerstagnachmittag.

Wie geht es weiter mit den Schulen? Diese Frage interessiert in Zeiten der Corona-Krise Millionen Schüler, Lehrer und Eltern. NRW legt sich jetzt auf ein Entscheidungsdatum fest.

Die Wirtschaft hält Nachbesserungen an den Hilfen für durch die Corona-Krise geschädigte Firmen in Nordrhein-Westfalen für notwendig.

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat den Online-Tickethändler Eventim aufgefordert, Ticketpreise für Veranstaltungen zu erstatten, die wegen der Corona-Beschränkungen verschoben werden.

Zu Beginn der Osterferien wird es warm. Trotz - oder wegen - der Corona-Krise zieht es die Menschen ins Freie.

Trotz der Corona-Epidemie dürfen die Bürger in Nordrhein-Westfalen ihre privaten Zweitwohnungen aufsuchen und darin wohnen.

Neun von zehn Patienten, die in Nordrhein-Westfalen bislang auf das Corona-Virus getestet wurden, sind nicht infiziert.

Die Kurve der Corona-Infektionen steigt weiter an. Doch es gibt erste Hoffnungsschimmer. Der Anstieg muss aber weiter abgebremst werden.

Trotz der steigenden Zahl an Corona-Todesfällen in Pflegeheimen will Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) keinen Aufnahmestopp.

Nordrhein-Westfalens Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner (CDU) hat an die Bürger appelliert, wegen der Corona-Pandemie auf Osterurlaube zu verzichten.

Das Coronavirus hat die Sportwelt fest im Griff. Die Arenen sind verwaist, die Sportgeräte ruhen in allen Sportarten. Alle Sportnews zum Coronavirus im Live-Ticker.

Zehn Mitarbeiter des Landes Nordrhein-Westfalen sind in den vergangenen Jahren in Verdacht geraten, der sogenannten Reichsbürger-Szene anzugehören.

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Nordrhein-Westfalen ist am Freitag auf 18.534 gestiegen. Demnach erhöhte sich die Zahl von Donnerstag auf Freitag (10.00 Uhr) um 1280 Fälle, wie das NRW-Gesundheitsministerium am Freitag mitteilte.

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen können mit einem sonnigen und frühlingshaft warmen Wochenende rechnen.

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat an die Bevölkerung appelliert, am bevorstehenden milden Wochenende besonders beliebte Ausflugsziele zu meiden.

Die Bedrohung durch das Coronavirus hat das öffentliche Leben in Deutschland weitgehend lahmgelegt. Niemand kann verlässlich sagen, wie lange dieser Ausnahmezustand noch andauern wird. Nun mehren sich aber Stimmen, die von der Bundesregierung eine Exit-Strategie verlangen.

Saisonarbeiter aus Osteuropa dürfen nun doch nach Deutschland einreisen - trotzdem hofft Nordrhein-Westfalens Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser weiter auch auf Helfer aus dem Inland.

Immer mehr Unternehmen in Nordrhein-Westfalen versorgen wegen der Coronavirus-Pandemie Krankenhäuser kostenlos mit Desinfektionsmitteln.

Wenigstens das Wetter wird schön: Am Wochenende laden frühlingshafte Temperaturen zum Ausflug ins Grüne ein - natürlich mit gebotenem Abstand.

Die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen wollen das diesjährige Sommersemester ab dem 20. April mit reiner Online-Lehre starten.

Am Ostersonntag sollen in katholischen und evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen gleichzeitig die Glocken läuten.

Mieterschutz mobilisiert breite gesellschaftliche Schichten - von den Gewerkschaften bis zu den Kirchen.

Fußball-Zweitligist VfL Bochum nimmt am kommenden Montag wieder das Training in Kleingruppen auf. Das teilte der VfL am Donnerstag mit.