Hendrik Wüst

Hendrik Wüst ‐ Steckbrief

Name Hendrik Wüst
Bürgerlicher Name Hendrik Josef Wüst
Beruf Politiker, Jurist
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Rhede
Staatsangehörigkeit Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Homepage von Hendrik Wüst
Twitter-Account von Hendrik Wüst

Hendrik Wüst ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche CDU-Politiker Hendrik Josef Wüst wurde am 19. Juli 1975 im westfälischen Rhede geboren. Im Oktober 2021 übernahm er als Nachfolger von Armin Laschets das Amt des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen. Wüst zählt zum bürgerlich-konservativen Lager der Union.

Mit 15 Jahren gründete Wüst 1990 den lokalen Stadtverband der Jungen Union in seiner Heimatstadt Rhede. Kurz nach dem Abitur wurde Wüst 1995 dortiger Stadtverordneter, und begann im Alter von 20 Jahren sein Jura-Studium in Münster. Nach Stationen in Coesfeld und Brüssel ist Wüst seit 2003 als Rechtsanwalt zugelassen.

2000 wurde Wüst zum JU-Landesvorsitzender gewählt und wurde damit zugleich Mitglied des CDU-Landesvorstandes. 2002 wurde Wüst Mitglied des CDU-Bundesvorstandes und schaffte 2005 mit 58,3 Prozent der gültigen Erststimmen seines Wahlkreis Borken den Einzug in den NRW-Landtag.

Von 2006 bis 2010 war Wüst Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen, trat aber von seinem Amt zurück, nachdem bekannt geworden war, dass Gesprächstermine mit dem damaligen Ministerpräsident Jürgen Rüttgers gegen Bezahlung angeboten worden waren.

Seit 2010 war Wüst Geschäftsführer des nordrhein-westfälischen Landesverbandes der Deutschen Zeitungsverleger und der Pressefunk GmbH & Co. KG in Neuss, ab 2014 auch Geschäftsführer der dein.fm Holding GmbH & Co. KG in Düsseldorf.

Nach dem Wahlsieg 2017 verstärkte Wüst erneut sein politisches Engagement und wurde NRW-Minister für Verkehr. 2021 schlug der bisherige Ministerpräsident Armin Laschet, der aufgrund seiner missglückter Kanzlerkandidatur von seinem Amt zurücktrat, Wüst als seinen Nachfolger vor. Am 27. Oktober 2021 gewann Wüst mit 103 Ja-Stimmen die Wahl glatt im ersten Wahlgang und ist seit dem Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

Wüst ist römisch-katholisch und Hobby-Jäger. Er ist mit der Juristin Katharina verheiratet, Tochter Philippa kam 2021 zur Welt. Die Familie wohnt in Wüsts Heimatort Rhede.

Hendrik Wüst ‐ alle News

Detmold

Ministerpräsident: NRW mit Lippe erst komplett

Berlin/Düsseldorf

Energiepreise: Wüst fordert Entlastung der Verbraucher

Düsseldorf

Staatskanzlei rechtfertigt Wüst-Foto ohne Maske und Abstand

Live-Ticker Corona-Pandemie

Mitarbeiterin einer Arztpraxis soll Impfpässe gefälscht haben

von Franziska Fleischer
Politik

Corona-Gipfel: 2G plus für Restaurants und Kneipen

Politik

Auch Union unterstützt zweite Amtszeit Steinmeiers

508 Kommentare
Omikron

Experte zu kürzerer Quarantäne: Nur unter einer Voraussetzung verantwortbar

Video Coronakrise

Hendrik Wüst stellt Bürger auf weitere Corona-Einschränkungen ein

Coronakrise

"Wir müssen ehrlich sein": MPK-Chef Wüst gibt ernüchternden Ausblick auf 2022

1523 Kommentare
Coronavirus

"War ein Fehler": Immer mehr Politiker schwenken bei Impfpflicht um

Corona-Pandemie

Die Corona-News-Meldungen vom 22. Dezember zum Nachlesen

von Patricia Kämpf
Live-Ticker Corona-Pandemie

Ale Meldungen zum Coronavirus vom 20. Dezember

von Matthias Kohlmaier
Coronakrise

Lockdown mit Jahresbeginn 2022? Politik berät über neue Maßnahmen

Live-Ticker Corona-Pandemie

Alle Meldungen zum Coronavirus vom 19. Dezember

von Denis Huber
Coronavirus

Lockdown während der Weihnachtstage? Lauterbach macht klare Ansage

Coronakrise

Expertin erklärt, warum man bald auf Schulschließungen vorbereitet sein muss

von Thomas Pillgruber
Live-Ticker Coronakrise

Lauterbach schlägt Alarm: Brauchen mehr Impfstoff für Booster-Kampagne

Corona-Gipfel

Scholz will Impfungen beschleunigen - Kein Lockdown zu Weihnachten geplant

Live-Ticker Coronakrise

Polizistin soll Impfausweise gefälscht und verkauft haben

von Malte Schindel
Corona-Pandemie

Erste Branche fordert Schadenersatz wegen Einführung der 2G-Regelung

von Merja Bogner
Live-Ticker Bund-Länder-Beratung

Abstimmung über Impfpflicht soll kommen - So würde sich Merkel entscheiden

von Matthias Kohlmaier
Video Bund-Länder-Konferenz

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst fordert "keine halben Sachen"

Kritik Maischberger.Die Woche

Altbundespräsident Gauck hinterlässt bei "Maischberger" bleibenden Eindruck

von Thomas Fritz
Bund-Länder-Treffen

Corona-Gipfel berät über strengere Regeln - diese Maßnahmen liegen auf dem Tisch

Corona-Pandemie

Zeit für Entscheidungen: Bund und Länder wollen harte Regeln auf den Weg bringen