Dirk Nowitzki wird geehrt. Die Stadt Dallas benennt den Teil einer Straße nach dem deutschen Ex-Basketballer.

Mehr Sportthemen finden Sie hier

Die Stadt Dallas hat zu Ehren von Basketball-Ikone Dirk Nowitzki einen Abschnitt ihrer Olive Street in "Nowitzki Way" umbenannt. Bürgermeister Eric Johnson bestätigte die Entscheidung des Stadtrats am Mittwoch (Ortszeit) bei Twitter, der Antrag war bereits vor Monaten bekanntgeworden. Der Nowitzki Way führt die Fans in Richtung der Spielstätte der Dallas Mavericks, mit denen der inzwischen 41 Jahre alte Nowitzki 2011 die Meisterschaft in der nordamerikanischen Profiliga NBA gewonnen hatte. Nowitzki spielte insgesamt 21 Jahre für die Texaner. (dpa/sap)  © dpa

Tränenreicher Nowitzki-Abschied bei den Spurs

Das war's. Die glorreiche NBA-Laufbahn von Basketball-Superstar Dirk Nowitzki ist nach 21 Jahren mit einem hochemotionalen Schlusspunkt beim langjährigen Rivalen San Antonio Spurs zuende gegangen. Ein knapp zweiminütiges Video der Gastgeber unter dem Motto "Thank you, Dirk" rührte den 40 Jahre alten Profi der Dallas Mavericks schon vor Anpfiff seiner letzten Partie zu Tränen. © DAZN