Kaum da, schon fehlt Neuzugang Ivan Perisic dem FC Bayern: Der Kroate verpasst den Bundesligastart gegen Hertha BSC. Grund dafür ist eine Gelbsperre, die er sich am letzten Spieltag der vergangenen Serie A-Saison eingehandelt hat.

Mehr Bundesliga-News finden Sie hier

Der FC Bayern muss zum Saisonauftakt der Bundesliga am Freitag gegen Hertha BSC (20.30 Uhr) noch auf Neuzugang Ivan Perisic verzichten. Der Kroate ist gelbgesperrt, weil er bei seinem vorigen Verein Inter Mailand am letzten Serie-A-Spieltag die fünfte Verwarnung gesehen hatte. Das teilte die Fußball-Bundesliga am Dienstag mit, ein Bayern-Sprecher bestätigte das.

FC Bayern: Perisic wird am Mittwoch vorgestellt

Damit kann der Vize-Weltmeister frühestens am zweiten Spieltag auswärts beim FC Schalke 04 sein Debüt für den Rekordmeister geben. Perisic war am Dienstag für zunächst ein Jahr von Inter ausgeliehen worden. Am Mittwoch wird der Stürmer bei einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt.

Offiziell: FC Bayern leiht Ivan Perisic von Inter Mailand aus

Der FC Bayern präsentiert (endlich) seinen Neuzugang für den Flügel: Von Inter Mailand kommt der ehemalige Dortmunder und Wolfsburger Ivan Perisic. Der 30-jährige Kroate wechselt auf Leihbasis nach München.