Die Spieler des FC Bayern sollen in Zukunft bei Heimspielen nur noch Trikots in den Farben Rot und Weiß tragen. Das gab der Klub am Montag bekannt.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat nach Gesprächen mit Fan-Vertretern die künftige "Hauptspielkleidung" für Heimspiele auf die Farben Rot und Weiß beschränkt. Das teilte der Klub nach "offenen und sehr konstruktiven Gesprächen" am Montag mit. Diese Vorgabe gilt für Trikot, Hosen und Stutzen.

In der Vergangenheit hatte Ausrüster adidas auch blaue und andere Farbtöne in das Trikot einfließen lassen. Vonseiten der Fans hatte sich vor geraumer Zeit Widerstand dagegen formiert, die Anhänger verwiesen auf die Vereinsfarben Rot und Weiß.

In der laufenden Saison sorgt adidas vor allem mit dem Auswärtstrikot für Kontroversen. Dieses ist in Bayern-untypischem Mintgrün gehalten. (dpa/thp)

Sie möchten sich zum Thema Fußball auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie doch unsere Fußball-News per WhatsApp: Hier geht's zur Anmeldung.

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 18/19: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2018/2019: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.