BVB-Verteidiger Achraf Hakimi hat sich den Mittelfuß gebrochen. Einer Vereinsmitteilung zufolge soll er in Madrid operiert werden.

Mehr Fußball-News finden Sie hier

Borussia Dortmund muss im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga am Samstag (18.30 Uhr/Sky) beim FC Bayern München auf Abwehrspieler Achraf Hakimi verzichten.

Hakimi hat sich beim 2:0 des Tabellenführers über den VfL Wolfsburg den Mittelfuß gebrochen. Zudem fällt Verteidiger Abdou Diallo zunächst wegen muskulärer Probleme aus.

Hakimi soll laut Vereinsmitteilung vom Montag in Madrid operiert werden und kann diese Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Der von Real Madrid ausgeliehne Spieler war am Samstag gegen Wolfsburg in der 49. Minute für den als Linksverteidiger eingesetzten Diallo eingewechselt worden. Er musste aber in der 74. Minute ebenfalls passen. (ff/dpa)

Sie möchten sich zum Thema Fußball auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie doch unsere Fußball-News per WhatsApp: Hier geht's zur Anmeldung.

Bildergalerie starten

So teuer sind die Stars der Bundesliga

Die Bundesliga steht vor einem Rekordsommer. Der FC Bayern plant eine Transferoffensive, wie es sie in Deutschland bisher noch nicht gegeben hat. Dafür will der Rekordmeister sein Festgeldkonto plündern und sich gleich mehrere Weltklasse-Spieler kaufen. Wir zeigen Ihnen die bisher teuersten Einkäufe der Bundesliga.