Madrid

Mit seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin hat Weltstar Cristiano Ronaldo den internationalen Transfermarkt in Wallung gebracht. Die Madrilenen brauchen Ersatz, die Zukunft der drei bisherigen Juve-Stürmer ist ungewiss. Wir checken, wer wohin wechseln könnte – und wie wahrscheinlich welcher Transfer ist.

Das wäre ein herber Verlust für den FC Bayern: Spanischen Medienberichten zufolge plant Superstar James Rodriguez seine Rückkehr zu Real Madrid. Grund sei die veränderte Personalsituation bei den Königlichen.

Der Transfer von Weltfußballer Cristiano Ronaldo vom Champions-League-Sieger Real Madrid zu Juventus Turin ist perfekt. Der 33 Jahre alte Portugiese wechselt nach Angaben des spanischen Clubs vom Dienstag zum italienischen Rekordmeister.

Geht jetzt alles ganz schnell? Angeblich steht Cristiano Ronaldo kurz vor einem Wechsel zu Juventus Turin stehen. Der Portugiese soll sogar schon den Medizincheck beim italienischen Meister absolviert haben.

Ronaldo macht nach dem Aus der Portugiesen bei der WM zwar Urlaub. Doch wenn man spanischen Medien glauben darf, ist der Superstar von Real Madrid derzeit schon damit beschäftigt, ein neues Haus zu suchen. Angeblich bahnt sich ein Klub-Wechsel an. In der Ziel-Region herrscht schon völlige Euphorie.

Es wäre ein absolut irres Angebot: 310 Millionen Euro soll Real Madrid einem Bericht zufolge PSG für Neymar geboten haben. Doch die Königlichen dementieren: Der Bericht sei "absolut unwahr" und "komplett falsch".

Die Gebeine des Diktators Francisco Franco sollen noch in diesem Sommer umgebettet werden. Das verordnete Spaniens neuer Regierungschef Pedro Sánchez.

Die Madrider Polizei hat einem Hund beigebracht, Menschen im Notfall mit einer Herzmassage zu helfen. Das Twittervideo dazu wurde bereits über zwei Millionen Mal aufgerufen.

Im Fall der vermissten Tramperin Sophia L. kommen immer mehr Details ans Licht. Gestern wurde im spanischen Baskenland eine Frauenleiche gefunden wurde, bei der es sich um die 28-Jährige handeln könnte. Nun haben die Ermittler möglicherweise einen Tatort ausfindig gemacht - dieser liegt in Bayern.

Mit der Aufnahme der "Aquarius" und anderen Aktionen entwickelt sich Spanien zu einer Art "Flüchtlingsparadies". Die 629 Migranten, die am Sonntag in Valencia eintrafen, können sich ob des Timings glücklich schätzen. Aber in Spanien regt sich auch Widerstand.

Verlässt Cristiano Ronaldo tatsächlich Real Madrid? Eine portugiesische Zeitung ist sich sicher, dass CR7 in der kommenden Saison nicht mehr für den Champions-League-Sieger auflaufen werde.

War der Check von Real Madrids Sergio Ramos Grund für die Patzer von Liverpool-Torwart Loris Karius im Champions-League-Finale. Durchaus möglich, meint ein Experte. Dieser übt zudem harsche Kritik an den Liverpool-Verantwortlichen. 

Die Patzer von Loris Karius haben den FC Liverpool wohl den CL-Titel gekostet. Jetzt nennt ein Bericht einen möglichen Grund: Der Ellbogencheck von Real Madrids Sergio Ramos scheint an Karius doch nicht so spurlos vorübergegangen zu sein.

Spanien bekommt einen neuen Ministerpräsidenten: Wie erwartet hat das Parlament in Madrid Mariano Rajoy am Freitag abgewählt. Nachfolger wird der Sozialist Pedro Sánchez.

Wegen des Fouls von Real Madrids Kapitän Sergio Ramos an Liverpools Stürmerstar Mohamed Salah im Champions-League-Finale hat ein ägyptischer Anwalt Beschwerde bei der FIFA eingelegt. 

Gareth Bale hat mit einem spektakulären Fallrückzieher-Tor für die Vorentscheidung im CL-Finale gegen Liverpool gesorgt. Danach deutete er an, Real Madrid verlassen zu wollen - weil er zu wenig spiele. Nun berichtet der "Telegraph", dass Bale zum FC Bayern will. Ist das realistisch?

Sergio Ramos hat das Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool entscheidend beeinflusst - durch ein Foul, über das alle rätseln: War die Attacke auf Mo Salah Absicht oder ein unglücklicher Zufall?

Atlético Madrid gewinnt dank seines französischen Torjägers Antoine Griezmann in Frankreich (Lyon) gegen einen französischen Kontrahenten (Olympique Marseille) das Endspiel der Europa League mit 3:0 (1:0). Griezmanns Doppelpack ist so etwas wie sein Abschiedsgeschenk an die Rojiblancos.

Die politische Blockade in Katalonien ist beendet: Fünf Monate nach der Neuwahl hat die Region wieder einen Regierungschef. Aber auch der ist überzeugter Separatist - eine Konfrontation mit Madrid scheint vorprogrammiert.

Tennisprofi Alexander Zverev hat zum ersten Mal das Masters-Turnier von Madrid gewonnen.

Alexander Zverev hat beim Tennis-Turnier in Madrid das Finale erreicht.

Aus der Traum für Robert Lewandowski: Aus dem Transfer des Bayern-Stars zu Real Madrid wird einem Medienbericht zufolge nichts. Woran die Verhandlungen scheiterten, ist bislang nicht bekannt.

Die spanische Regierung will die bis Ende dieser Woche geplante erneute Wahl des katalanischen Unabhängigkeitsbefürworters Carles Puigdemont zum Regionalpräsidenten blockieren. Das Verfassungsgericht soll seine Wahl in Abwesenheit verbieten.

Mit seinem verweigerten Handschlag für Jupp Heynckes hat Robert Lewandowski am Samstag erneut für Unruhe gesorgt. Der Pole manövriert sich beim FC Bayern immer mehr ins Abseits - was ihm für seine eigenen Zwecke durchaus gelegen kommt.

Das fünfte internationale Endspiel in neun Jahren: Atlético schaltet den FC Arsenal aus und beendet damit Arsène Wengers europäische Laufbahn bei den Londonern. Auch Özil und Mustafi bleibt ein Coup vor der WM verwehrt.

Nach dem Aus in der Champions League gegen Real Madrid muss der FC Bayern nach vorn schauen. Fünf Lehren für die Zukunft.

Da war mehr drin: Der FC Bayern kommt bei Real Madrid nicht über ein 2:2 hinaus und scheitert in der Champions League erneut an einer spanischen Mannschaft. In einer Szene werden die Münchner entscheidend benachteiligt - wie selbst der vermeintliche Sünder zugibt.

Der FC Bayern scheitert zum fünften Mal in Folge in der K.o.-Runde der Champions League an einem spanischen Klub. Drei verschiedene Trainer haben sich an einem neuerlichen Finaleinzug versucht, verpasst haben sie ihn aus unterschiedlichen Gründen.

Bitterer Abend für den FC Bayern: Der deutsche Rekordmeister scheiterte im Halbfinale der Champions League wieder einmal an Real Madrid. Für FCB-Torhüter Sven Ulreich verlief der Abend aufgrund eines Patzers sogar noch bitterer. Doch sein Trainer nimmt ihn in Schutz.

Robert Lewandowski steht nach seiner schwachen Leistung im Hinspiel gegen Real Madrid ganz besonders im Fokus.

Jerome Boateng steht für das Rückspiel gegen Real Madrid im Champions-League-Halbfinale nicht zur Verfügung, einem Medienbericht zufolge könnte sogar die WM in Gefahr sein. Der FC Bayern hat mittlerweile zwar eine Diagnose genannt, aber noch keine Ausfalldauer. Auch bei Arjen Robben ist ein Rückkehrzeitpunkt noch nicht bekannt.

FC Bayern gegen Real Madrid: In den ersten 45 Minuten versäumt es der Deutsche Meister, im Halbfinalhinspiel der Champions League für klare Verhältnisse zu sorgen.

Der FC Bayern hat mit Seriensieger Real Madrid sicherlich den schwersten aller Halbfinalgegner erwischt. Unverwundbar sind die Königlichen aber deshalb noch lange nicht. Ganz im Gegenteil: In der Defensive offenbarte Real zuletzt gleich mehrere Probleme.

Klaus Augenthaler hat selbst oft gegen Real gespielt - im Interview verrät er unserem Portal exklusiv, wie er die Chancen der Bayern auf ein Weiterkommen einschätzt.

Jetzt müssen die Bayern zeigen, wie gut sie wirklich sind. Gegen Real Madrid und Cristiano Ronaldo soll der bislang größte Triple-Schritt gelingen. Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat ein gutes Gefühl. Er sieht Parallelen zur Triple-Saison 2013.

Der FC Bayern trifft am Mittwoch in der Champions League auf Real Madrid. Kehrt nun die "Bestia negra" zurück? Und wenn ja, in welcher Gestalt?

Die möglichen Halbfinal-Gegner der Bayern könnten unterschiedlicher kaum sein. Die Roma hat zwar nur Außenseiterchancen, aber eine überragende Mentalität. Real hat CR7, mit ihm aber auch ein Problem. Und der FC Liverpool wartet mit dem besten Sturm auf dem Feld und Jürgen Klopp an der Seitenlinie auf.

Er fieberte auf der Tribüne mit, schlich sich kurz vor Ende des Champions-League-Spiels gegen Juventus Turin in den Spielertunnel. Dafür droht Real Madrids Sergio Ramos jetzt Ärger - im schlimmsten Fall eine erneute Sperre.

Der in Deutschland inhaftierte katalanische Ex-Regionalchef Carles Puigdemont hat sich am Samstag erstmals seit seiner Festnahme persönlich zu Wort gemeldet.

Wird Robert Lewandowski nächste Saison noch für den FC Bayern spielen? Einer spanischen Zeitung zufolge wird das nicht der Fall sein. Der Pole soll sich bereits mit Real Madrid einig sein.

Nach dem Diesel-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts sind in Deutschland Fahrverbote in Städten grundsätzlich möglich. Anderswo in Europa sind solche Einschränkungen längst ...

Geld allein kauft im Fußball keine Erfolge. Das erfuhren die Neureichen von Paris Saint-Germain. Im Achtelfinale der Champions League war Real Madrid eine Nummer zu groß. Wie ...

Für Paris Saint-Germain endet die Saison in der Königsklasse schon wieder mit Frust im März statt mit Jubel im Mai. Fast genau ein Jahr nach dem 1:6-Desaster in Barcelona ergibt sich die Millionentruppe diesmal gegen Real Madrid. Einen deutschen Star nervt das kolossal.

Real macht es souverän. Ohne Neymar ist Paris zu ungefährlich und scheidet verdient aus. Madrid träumt vom Titelhattrick.

Madrid macht es dank Superstar Ronald souverän. Ohne Neymar ist Paris zu ungefährlich und scheidet verdient aus. Real träumt vom Titelhattrick.

Carles Puigdemont wirft das Handtuch. Der Chef der katalanischen Separatisten schlägt Jordi Sánchez für das Amt des Regionalpräsidenten vor. Doch der sitzt im Gefängnis - und ...

Die Gerüchte um Robert Lewandowski und Real Madrid flammten in den letzten Tagen wieder auf, beim FC Bayern ist auch deshalb ein wenig Unruhe eingekehrt. Der Pole strebt nach dem ganz Großen, auf dem Weg zu einer Weltmarke dürften die Bayern für Lewandowski auf Dauer jedenfalls zu klein sein.

"Neymar humpelt, und ganz Paris zittert": So fasst eine französische Zeitung die Lage nach der Verletzung des 222-Millionen-Euro-Manns zusammen. Fußball-Frankreich wartet ...

Showtime der LaLiga-Giganten: Tabellenführer FC Barcelona stellt beim 6:1 gegen den FC Girona einen Clubrekord auf. Und Real Madrid feiert beim 4:0 über Alavés ein ...

Die Welt freut sich auf das Duell Ronaldo gegen Neymar. Beim Schlager Madrid-Paris winkt eine doppelte Wachablösung: Stürzt der Brasilianer CR7 vom Goalgetter-Thron? Und ...