Einen speziellen Service können Fußballfans im Stadion Santiago Bernabéu des spanischen Fußballklubs Real Madrid in Anspruch nehmen. Dort gibt es jetzt ein Toiletten-Upgrade der besonderen Art.

Mehr Fußball-Themen finden Sie hier

Es ist ein Klassiker: Das Spiel ist gerade in vollem Gange, aber die Blase ist einfach zu schwach.

Anstatt nun beim Erzielen des heiß ersehnten Tores mit den anderen Fans zu feiern, befindet man sich auf der tristen Toilette des jeweiligen Stadions und ärgert sich über das verpasste Spektakel.

Lösung für Fans mit drückender Blase

Diesem Problem möchte der spanische Fußballklub Real Madrid in seinem Stadion entgegenwirken - mit einem Pissoir-Upgrade.

Wie so ein Upgrade aussieht? Im Estadio Santiago Bernabéu können die Zuschauer nun auch auf den Toiletten das Spiel weiterverfolgen. An den Pissoirs sind nämlich ab sofort Screens eingelassen, die die laufende Partie zeigen. Das berichtet die AS.

Das Toiletten-Upgrade ist der erste Schritt eines kompletten Umbaus des Stadions. Für satte 525 Millionen Euro soll das Gebäude modernisiert werden.

In Zukunft soll das Stadion etwa eine 360-Grad-Anzeigetafel sowie neue Werbemöglichkeiten für eSports erhalten. Die Pissoir-Screens sind also eine vergleichsweise kleine Investition. (dar)

Verwendete Quellen:

  • as.com
  • goal.com
  • Twitter
  • YouTube
Bildergalerie starten

Fußball-Brüder: Das sind die bekanntesten Brüderpaare im Fußball

Mats Hummels, Toni Kroos und Bastian Schweinsteiger: Sie alle haben Brüder, die ebenfalls im Profifußball aktiv sind. Wir stellen Ihnen die berühmtesten Brüderpaare im Fußball vor.
Teaserbild: © YouTube/AS