• Peter Hyballa tritt nach seiner spektakulären Entlassung in Esbjerg in der Saison 2021/22 bereits seinen zweiten Job als Trainer an.
  • Türkgücü München verpflichtet den 45-Jährigen nach neun Spieltagen der 3. Liga als Nachfolger Petr Rumans.
  • Während der EM fand Hyballa als Taktikexperte im ZDF bundesweite Beachtung.

Mehr Fußball-Themen finden Sie hier

Fußball-Drittligist Türkgücü München hat sich von Trainer Petr Ruman getrennt und Peter Hyballa als dessen Nachfolger verpflichtet. Das teilte der Klub nach dem 1:3 beim 1. FC Saarbrücken mit.

"Türkgücü München ist ein Klub, der sich im Aufbau befindet und in dem eine sehr große Perspektive steckt. Mein Ziel ist es, jeden Spieler in dieser wirklich interessanten Mannschaft weiterzuentwickeln und besser zu machen", sagte Hyballa. Türkgücü liegt in der Liga nach neun Spieltagen auf Rang zehn, fünf Punkte hinter den Aufstiegsrängen.

Nach Expertenjob während der EM beim ZDF Kurz-Intermezzo in Dänemerk

Zuletzt war Hyballa als Cheftrainer des dänischen Zweitligisten Esbjerg fB tätig, er wurde dort allerdings nach vier Spielen bereits wieder entlassen. Während der EM 2020 im Sommer war Hyballa für das ZDF als Taktikexperte im Einsatz. (APF/hau)

Bastian Schweinsteiger, Jessy Wellmer, ARD, Moderation, England, Deutschland, EM 2021, Achtelfinale
Bildergalerie starten

So gut waren die EM-Experten: Bastian Schweinsteiger hat in der ARD enttäuscht

Experten vor dem Spiel, während des Spiels, und danach: Die EM-Sender betrieben einen immensen Aufwand, um kein Detail des Turniers unkommentiert zu lassen. Das gelang mal besser und mal schlechter. Ein Weltmeister von 2014 traf den richtigen Ton selten. Seine ehemaligen Kollegen indes überzeugten bei der Konkurrenz.