• Dem Sender Sky ist eine Panne unterlaufen.
  • Während einer Live-Übertragung sehen Fußball-Fans plötzlich Werbung.
  • Der Bezahlsender entschuldigte sich.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Dem Sender Sky ist am Samstag einmal mehr eine schwere Panne unterlaufen. Fußball-Fans sahen während einer Live-Übertragung auf Sky Go plötzlich zwei Minuten lang Werbung.

Betroffen war das Topspiel in der Premier League zwischen Manchester City und dem FC Chelsea, das City 1:0 gewann. Auch während der Übertragung der 2. Bundesliga kam es zu dem Fehler.

Sky entschuldigt sich für Panne während Live-Übertragung

Sky entschuldigte sich anschließend für den Fauxpas. Bei Sky Go sei es am Samstag während des Spiels zu einer "unbeabsichtigten Werbeunterbrechung" gekommen, twitterte Sky und ergänzte: "Es handelte sich offensichtlich um einen technischen Fehler."

„Das war definitiv nicht beabsichtigt. Das muss ein technisches oder menschliches Versehen gewesen sein. Dafür können wir uns von Sky nur entschuldigen", sagte Dirk Böhm, Director Sports Communication bei Sky, der "Bild".

Sky unterläuft tags zuvor bereits ähnliche Panne

Erst am Freitag war es kurz vor Schluss der Zweitligapartie zwischen Dynamo Dresden und dem HSV zu einer ähnlichen Panne gekommen.

Im Dezember 2021 war ein Kommentator kurz vor dem Spiel Hannover 96 gegen Werder Bremen erkrankt. Weil Sky nicht sofort Ersatz fand, lief die Partie eine Zeit lang ohne TV-Kommentar. (mt/dpa)

buddhistische Nonnen, Myanmar
Bildergalerie starten

Da kann man nicht wegsehen: Bilder, die einen staunen lassen

Hier sehen Sie – ständig aktualisiert – außergewöhnliche Fotos aus aller Welt.