Erfolgreicher Auftakt für die deutsche Nationalmannschaft! Das Team von Bundestrainer Joachim Löw schlägt Portugal mit 4:0. Thomas Müller trifft dreifach, Mats Hummels erzielt das zwischenzeitliche 2:0. Bei den Portugiesen fliegt Pepe in der ersten Halbzeit nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz. Der Liveticker des Spiels zum Nachlesen.

LIVETICKER DEUTSCHLAND GEGEN PORTUGAL

20:12 Uhr: Portugal-Trainer Paulo Bento analysiert die Partie wie folgt: "Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verloren, in der zweiten war nichts mehr zu holen."

20:10 Uhr: "Müller ist ein Phänomen", lobt Mehmet Scholl den heutigen Dreifachtorschützen.

20:07 Uhr: "Wir haben Portugal wenig Raum gelassen und nach vorne schnell gekontert. Es war eine tolle Mannschaftsleistung", sagt Jerome Boateng zu dem Match.

20:04 Uhr: Auch Philipp Lahm äußert sich zum Spiel: "In der ersten Halbzeit, als die Sonne noch da war, war es brutal", sagt der Kapitän zu den Temperaturen im Stadion. Dass es gut läuft, wusste er, "als es 2:0 stand und der Gegner nur noch zu Zehnt war."

20:02 Uhr: Müller in der "ARD" zur Szene mit Pepe: "Ich habe einen Schlag mit der Faust gespürt." Er habe aber nichts schinden wollen, sagt Müller.

19:55 Uhr: Die Fans im Stadion feiern das Team - und das vollkommen zu Recht! Hoffen wir, dass die DFB-Kicker am Samstag gegen Ghana genauso auftreten!

93. Min.: Aus, aus, aus!!! Deutschland gewinnt mit 4:0 gegen Portugal. Was für ein Start in diese Weltmeisterschaft!

92. Min.: Und jetzt darf auch Neuer mal zeigen, warum er im Kasten steht. Freistoß-Kracher von Ronaldo aus knapp 30 Metern in die recht Ecke, doch Neuer taucht ab und faustet das Geschoss nach links. Starke Parade!

90. Min.: Das Ding ist durch, die Messe gelesen und was man noch so alles sagt. Zwei Minuten werden nachgespielt.

88. Min.: Gute Nachrichten von Mats Hummels. Laut "ZDF Sport" scheint die Verletzung wohl nicht ganz so schlimm zu sein. Aber das genießen wir zunächst mit äußerster Vorsicht.

85. Min.: Freistoß für Portugal: Ronaldo läuft an, schießt - und trifft die Ein-Mann-Mauer, bestehend aus Philipp Lahm! Was für ein gebrauchter Tag für die Portugiesen.

83. Min.: Deutschland-Fan Rihanna twittert: "Germany is too f****** real today"! Genau so ist es!

82. Min.: Und jetzt hat es sich ausgemüllert! Der Dreifachtorschütze geht vom Platz, für ihn kommt Podolski. Das war der letzte Wechsel des DFB-Teams.

81. Min.: Mal kurz der aktuelle Zwischenstand zwischen Kontinentaleuropa und der iberischen Halbinsel: 9:1!

78. Min.: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Deutschland! Ja bist du des Wahnsinns! Schürrle passt von der rechten Seite scharf in die Mitte, Patricio lässt den Ball nach vorne abklatschen - aber da steht Müller (wer auch sonst?) und stochert die Kugel aus drei Metern ins Tor. Das 4:0!

75. Min.: Ronaldo ist außer sich und rennt wutentbrannt in Richtung Schiedsrichter! Die Portugiesen fordern Elfmeter! Und das mit Recht! So fair müssen wir sein. Erst schießt Nani aus der Distanz, den Ball faustet Neuer nach vorne. Der Ball landet bei Eder, der im Zweikampf mit Höwedes zu Boden geht. Das war ein Foul und hätte einen Strafstoß geben müssen.

72. Min.: Schockmoment für die deutsche Mannschaft. Hummels geht in den Luftzweikampf mit Eder und kommt dann ganz fies auf. Hummels kann nicht auftreten und muss ausgewechselt werden. Das sieht nach einer Knieverletzung aus. Man, wäre das bitter! Mustafi ist jetzt in der Partie. Dabei war der vor kurzem noch praktisch im Urlaub. So verrückt ist der Fußball manchmal.

71. Min.: Lahm auf Schürrle, Schürrle leider nicht wieder auf Lahm - der Doppelpassversuch des Chelsea-Stars gerät im gegnerischen Strafraum einen Tick zu lang. Alles egal. Es steht nämlich 3:0. Wollen wir nur noch mal erwähnt haben.

69. Min.: Ein Konter aus dem Lehrbuch! Das ist keine Phrase, sondern das ist einfach so! Herrlicher Ball in den Lauf von Schürrle, der mit dem traumhaften Querpass zu Götze. Götze zieht im Strafraum in die Mitte - doch Patricio ist dran und verhindert den Einschlag.

66. Min.: Ronaldo könnte einem fast schon leid tun. Aber nur fast! Der Superstar schnappt sich die Kugel, und weil alle anderen eh doof spielen, macht er es auf eigene Faust und schießt aus über 30 Metern drauf - und schon wieder ist so ein lästiger Deutscher dazwischen und blockt den Ball ab.

64. Min.: Und für Portugal kommt es noch schlimmer. Nicht, weil wir ihnen schon wieder einen reingesetzt hätten, sondern weil sich jetzt auch noch Coentrao verletzt hat. Der Linksverteidiger hat sich wohl die Adduktoren gezerrt und muss vom Platz getragen werden. Für Coentrao kommt Almeida.

62. Min.: Und Jogi mit dem ersten Wechsel: Der starke Özil verlässt den Platz, Schürrle kommt!

60. Min.: Ronaldo macht mal wieder den Cowboy - und pfeffert die Pille an den Schädel eines Deutschen in der Mauer.

59. Min.: Boateng lässt das Bein gegen Ronaldo stehen - Freistoß für Portugal aus 25 Metern halblinker Position.

58. Min.: Unsere Jungs kombinieren weiterhin herrlich in der gegnerischen Hälfte - aber zu Torchancen kommen sie momentan nicht.

54. Min.: Von Portugal kommt gerade gar nix mehr. Einen Freistoß köpft Khedira ganz locker aus der Gefahrenzone.

51. Min.: Das muss das 4:0 sein! Mensch, Mesut! Ronaldo verliert den Ball, Götze steckt herrlich auf Özil durch, der alleine auf Patricio zuläuft und abschließt - der Keeper pariert, aber die Kugel springt hoch auf die linke Seite im Strafraum, wo Müller zum Kopfball hochsteigt, aber übers Tor köpft. Schade!

49. Min.: So richtig Tempo ist hier noch nicht wieder drin. Sei's drum - wir können es uns ja leisten.

46. Min.: Ronaldo verliert den Ball und lamentiert - wenn "CR7" die Lust verliert, dann ist das Ding erst Recht durch.

46. Min.: Und weiter geht's mit der zweiten Halbzeit!

19:03 Uhr: Ronaldo steht im Spielertunnel und schaut äußerst bedröppelt drein ... Armer Cristiano.

18:58 Uhr: Bislang geht Löws Taktik voll auf. Insbesondere die Offensive um Thomas Müller, Toni Kroos, Mario Götze und Mesut Özil spielt herausragend!

18:54 Uhr: "ARD"-Experte Mehmet Scholl sagt zur Szene, die zur Roten Karte für Pepe führte: "Pepe ist völlig zu Recht duschen und da freuen wir uns alle drüber." Genau so kann man das stehen lassen ...

18:53 Uhr: Wir schnaufen erst einmal durch - was hier abging, ist ja der Wahnsinn!

45.+3 Min.: Halbzeit in Salvador! Deutschland führt mit 3:0! 3:0!!! Unglaublich, was die deutsche Elf hier abliefert. Zudem spielen wir noch in Überzahl. Da kann eigentlich nichts mehr schiefgehen!

45.+1 Min.: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Deutschland!!!!! Das 3:0 für Deutschland! Und wieder müllert es! Kroos flankt von links zu Müller in den Sechzehner, der wurschtelt sich gegen Bruno Alves durch und haut das Leder aus zwölf Metern in die Maschen!

42. Min.: Müller passt von der rechten Seite flach in die Mitte, dort steht Götze, dessen Schuss noch leicht abgefälscht in den Händen von Patricio landet.

40. Min.: Eckball von Kroos, am Ende landet der Ball bei Götze, der vom linken Strafraumeck abzieht - weit drüber.

39. Min.: Das läuft doch alles bestens für unser Team! Und jetzt gibt es Freistoß für unser Team. 25 Meter Torentfernung. Drei laufen über den Ball, dann schießt Kroos - die Mauer ist dran und lenkt zum Eckball ab.

37. Min.: ROT gegen Portugal!!! Pepe muss vom Platz. Erst checkt er Müller, danach setzt er zum leichten Kopfstoß gegen Müller an. Den Platzverweis kann man geben!

36. Min.: Glück für Deutschland! Eder kommt aus zehn Metern zum Kopfball - und köpft leicht drüber.

34. Min.: Oooooooooooooooooh, wie ist das schöööööööööööön! Das singen die deutschen Fans im Stadion - und wir natürlich auch in der Redaktion.

32. Min.: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Deutschland! JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA, das 2:0! Kroos mit dem Eckball von der rechten Seite, Hummels setzt sich gegen Pepe durch, springt in den Ball und wuchtet die Kugel mit dem Kopf aus fünf Metern in die Maschen.

31. Min.: Toller Pass von Kroos in den Lauf von Özil, der dringt in den Strafraum, passt zurück zu Götze, dessen Schuss wird noch abgeblockt zum Eckball.

30. Min.: Freistoß von Kroos - doch der Ball landet auf dem Kopf eines Portugiesen.

27. Min.: Hummels räumt Almeida ab - der Ex-Bremer hat sich dabei so schwer verletzt, dass er ausgewechselt werden muss. Für Almeida kommt Eder.

25. Min.: Puuuuuuuuuh, einmal tief durchatmen. Nani haut das Ding aus 25 Metern über die Latte. Das war knapp!

22. Min.: Richtig geiles Tackling - anders kann man das nicht formulieren - von Lahm an Nani, der sich so den Ball schnappt. Dafür bekommt Lahm aber die Quittung und wird von Moutinho gefällt. Kein Gelb - hätte Schiedsrichter Mazic durchaus zücken dürfen. Sagen wir ganz neutral.

21. Min.: Das läuft hier bislang sehr gut für unser Team. Auch wieder eine Offensivaktion des deutschen Teams, aber Götze verliert den Ball nach einem Tunnel an einem Portugiesen.

18. Min.: Deutschland übernimmt jetzt die Ballkontrolle - und versucht so, das Spiel an sich zu reißen. Langer Ball von Hummels auf Müller, doch dessen Flanke landet im Nirgendwo.

16. Min.: Was für ein geiler Start! Doch auch die Portugiesen spielen munter nach vorne und werden immer wieder in Ansätzen gefährlich.

12. Min.: Pereira bekam wegen des Foulspiels an Götze übrigens die Gelbe Karte.

12. Min.: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Deutschland! Müller nimmt sich der Sache an und schiebt den Ball in die linke untere Ecke. 1:0! JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!

10. Min: ELFMETER FÜR DEUTSCHLAND!!!!! Herrliche Kombination des deutschen Teams über Müller, Özil und Götze - dann hält Pereira Götze fest und der Schiedsrichter auf den Punkt.

9. Min.: Neeeeeein, das muss das 1:0 sein! Was für ein Fehler von Patricio im Tor der Portugiesen, der einfach einen Schuss direkt zu Khedira bringt. Das Tor ist leer, Khedira schießt direkt - knapp links neben das Tor.

8. Min.: Und fast das 1:0 für die Portugiesen! Ronaldo im Sechzehner, Schuss aus spitzem Winkel - Neuer ist da!

6. Min.: Coentrao mit dem Ballgewinn, der Pass auf Ronaldo - und "CR7" denkt sich: "Ich bin geil und deswegen schieß ich mal auf knapp 40 Metern drauf". Tja, aber so geil, dass das zu einem Tor reicht, ist Ronaldo dann auch nicht.

5. Min.: Und jetzt auch mal die Portugiesen. Ronaldo mit dem Pass auf "Magnum" Almeida, doch dessen Schuss aus 20 Metern ist für Neuer überhaupt kein Problem. Trotzdem ist uns hier mal kurz das Herz in die Hose gerutscht.

4. Min.: Schöner, langer Ball auf Götze in den Strafraum, der dribbelt sich erst an Pereira vorbei, aber Nani hilft und luchst dem Deutschen die Kugel vom Fuß.

2. Min.: Erste schöne Aktion von Deutschland! Ronaldo verfolgt Boateng auf der rechten Seite nicht, der deutsche Rechtsverteidiger mit der Flanke in den Sechzehner auf Götze, doch dessen Kopfball aufs Tor ist zu harmlos. Dennoch: Gute Aktion, und weiter so, Männers!

1. Min.: Erstes Kunststückchen von Ronaldo, gefolgt vom ersten Ballverlust Ronaldo. So ist's uns recht.

1. Min.: Und los geht's! Deutschland stößt an!

17:58 Uhr: Lahm und Ronaldo bei der Platzwahl. Ronaldo gewinnt, das heißt, die Deutschen stoßen an.

17:56 Uhr: Jetzt erklingt auch die portugiesische Hymne. Aber das Highlight ist Almeidas Magnum-Schnauzer. Herrlich!

17:55 Uhr: Die deutsche Nationalhymne erklingt. Angie singt mit - aber nicht alle Spieler. Aber das sollte uns jetzt auch nicht sonderlich interessieren.

17:50 Uhr: Mehr als 10.000 deutsche Fans sind im Stadion und werden ihr Team unterstützen.

17:49 Uhr: Die Spieler stehen im Tunnel - gleich geht es endlich los!

17:44 Uhr: Nur noch gut 15 Minuten, wir sind heiß! Deutschland spielt heute komplett in Weiß, Portugal komplett in Rot.

17:32 Uhr: "Ich erwarte, dass wir gewinnen", sagt Bundeskanzlerin Merkel in der "ARD". Das ist mal eine Ansage ...

17:28 Uhr: "Wir werden Schweinsteiger sehr brauchen", sagt ARD-Experte Mehmet Scholl. Heute sitzt Schweinsteiger zunächst auf der Bank. Der Bayern-Star ist noch nicht bei 100 Prozent.

17:23 Uhr: Das Spiel in Salvador beginnt um 13:00 Uhr brasilianischer Zeit. Derzeit herrschen 27 Grad und 79 Prozent Luftfeuchtigkeit - alles andere als gewohnte Bedingungen für unsere Stars.

17:14 Uhr: In der taktischen Aufstellung der Fifa steht Mesut Özil als Sturmspitze und Thomas Müller kommt demnach über die rechte Seite. Nun gut, wir warten's einfach ab.

17:07 Uhr: Vier Innenverteidiger und kein Stürmer - so kann man die Aufstellung der deutschen Elf kompakt zusammenfassen. Löw setzt mit Özil, Kroos und Götze ganz klar auf viel Ballbesitz.

16:59 Uhr: Und natürlich spielen wir heute nicht alleine. Auch die Aufstellung der Portugiesen ist mittlerweile da: Patricio - Alves, Pepe, Pereira, Coentrao - Veloso - Meireles, Moutinho - Ronaldo, Nani - Almeida.

16:50 Uhr: Die Aufstellung des deutschen Teams ist da! Deutschland spielt wie folgt: Neuer - Boateng, Mertesacker, Hummels, Höwedes - Lahm, Khedira - Götze, Kroos, Özil - Müller.

16:46 Uhr: Zuletzt trafen wir übrigens bei der EM 2012 auf Portugal. Damals netzte Mario Gomez zum 1:0-Sieg.

16:43 Uhr: Die Fifa schreibt, dass die Aufstellungen jeden Moment kommen werde. Stay tuned!

16:37 Uhr: Marko Marin twittert, er glaube, das Spiel wird 1:1 ausgehen. Wäre diese wichtige Frage also auch geklärt ...

16:31 Uhr: Noch 90 Minuten - jeden Moment müssten die Aufstellungen hereinflattern ...

16:25 Uhr: Jose Mourinho wundert sich über die vermeintliche Aufstellung der DFB-Elf. Der Portugiese kann nicht nachvollziehen, dass Philipp Lahm ins Mittelfeld geht. "Deutschland hat so viele talentierte Mittelfeldspieler, deswegen überrascht mich das etwas." Der Startrainer glaubt zudem, dass Löw ohne echten Stürmer spielen lassen wird.

16:18 Uhr: Schiedsrichter der Partie ist übrigens Milorad Mazic aus Serbien. Für den 41-Jährigen ist es der erste Auftritt überhaupt bei einer WM oder EM. Deutsche Vereinsteams haben unter Mazic noch nie verloren. Und als die DFB-Elf in der WM-Quali 3:0 gegen Österreich gewann, pfiff auch der Serbe. Die Omen sprechen also für uns!

16:08 Uhr: Auf prominente Unterstützung kann die deutsche Nationalmannschaft heute Abend bauen: Bundeskanzlerin Angela Merkel ist bereits gestern angereist und wird dem DFB-Team im Stadion die Daumen drücken - und hoffentlich mehrfach so herzallerliebst jubeln wie bei ihren Besuchen bei den vergangenen Endrunden.

16:01 Uhr: Cristiano Ronaldo haut vor dem Match gegen Deutschland ordentlich auf die Kacke. "Heute, wo unser Epos endlich beginnt, werden wir viel mehr als zehn Millionen sein", schrieb der Superstar der Portugiesen auf seiner Facebook-Seite. "Wir werden auch Leidenschaft, Begeisterung, Glaube, Entschlossenheit, Ausdauer sein. Wir sind Geist des Sieges. Wir werden Hoffnung sein. Alle zusammen, Hand in Hand und mit vereinten Herzen, mit einer einzigen Stimme." Sehr pathetische Worte, lieber Cristiano ...

15:55 Uhr: Die "Tomorrow Focus AG" hat in einer Studie herausgefunden, dass knapp 50 Prozent der Deutschen die Fußballerlebnisse lieber mit Freunden als mit dem Partner verbringen. Das überrascht uns jetzt nicht wirklich. Geschlechtsspezifische Zahlen gibt es leider nicht ...

15:45 Uhr: Erinnern Sie sich noch an Arne Friedrich? Man, war das ne starke WM, die der Ex-Nationalspieler vor vier Jahren in Südafrika ablieferte. Zur Krönung erzielte er noch das 4:0 gegen Argentinien im Viertelfinale - und wurde somit den unrühmlichen Rekord los, der Nationalspieler zu sein, dem bei den meisten Einsätzen für den DFB kein Treffer gelang. Im Herzen ist Friedrich immer noch ein Teil der Truppe und sendet über "Twitter" beste Wünsche ans Team. "Auf dem Weg zum 4. Titel. Alles Gute Jungs!". Diesen Wünschen schließen wir uns natürlich an!

15:40 Uhr: Der leider viel zu lange verletzte Holger Badstuber muss die WM aus Deutschland verfolgen. Über "Twitter" sendet der Bayern-Spieler seine Grüße an die Mannschaft. "Good luck for the German National Team!!!", schreibt der Innenverteidiger.

15:37 Uhr: Der DFB twittert ein Bild aus der Kabine des deutschen Teams. Trikots, Hosen, Stutzen und Schuhe liegen bereit. In etwas über zwei Stunden geht es endlich los!

15:31 Uhr: Wenn heute kurz vor 18:00 Uhr die deutsche Nationalhymne erklingt, werden sicherlich wieder einige Nationalspieler nicht mitsingen. CSU-Politiker Hans-Peter Uhl kann das nicht nachvollziehen: "Wer in der Nationalmannschaft spielt, muss auch die Hymne singen und nicht nur leise mit murmeln", sagte Uhl in der "Bild-Zeitung". Und weiter: "Die Spieler sind ja schließlich keine Söldner, sondern offizielle Vertreter des deutschen Fußballs."

15:17 Uhr: Damit Sie heute Abend beim Public Viewing glänzen können, ein paar wichtige und weniger wichtige Fakten zu Portugal: Das Land hat ca. 10,6 Millionen Einwohner und ist 92.000 Quadratkilometer groß. Trainer der Nationalmannschaft ist Paulo Bento. Portugal ist Vierter der Fifa-Weltrangliste und nimmt 2014 zum sechsten Mal an einer WM-Endrunde teil. Der höchste WM-Sieg gelang vor vier Jahren mit einem 7:0 gegen Nordkorea. Rekordspieler ist Luis Figo mit 127 Länderspielen, Rekordtorschütze Cristiano Ronaldo mit 49 Toren.

15:01 Uhr: So ein bisschen Angst haben wir ja schon, dass das heute in die Hose geht. Müssen wir aber eigentlich nicht haben. Denn: Vor 28 Jahren haben wir zuletzt unser Auftaktspiel nicht gewonnen - bei der WM in Mexiko gab es damals ein 1:1 gegen Uruguay. Bei den folgenden Weltmeisterschaften durften wir uns stets über drei Punkte zum Auftakt freuen.

14:42 Uhr: Zum Frühstück gab's für die deutsche Nationalelf heute eine große Portion Nudeln. Dass dieser Speiseplan nicht bei allen auf Begeisterung stößt, ist irgendwie klar. "Wenn man das nicht gewohnt ist, ist es nicht einfach, genügend Nährstoffe zu sich zu nehmen. Nicht jeder kann um neun Uhr morgens Nudeln essen", sagte Per Mertesacker.

14:25 Uhr: Zwei Themen bewegen heute den Großteil Deutschlands: Das Spiel der Deutschen gegen Portugal und natürlich die wunderschöne Nachricht, dass sich Michael Schumacher nicht mehr im Koma befindet. Auch Schumis guter Freund Lukas Podolski war über diese Nachricht natürlich sehr erfreut. "Was für großartige Nachrichten!!! Gute Besserung Schumi!!! Ich war so glücklich, als ich davon hörte", twitterte der Nationalspieler wenige Minuten nach Bekanntwerden der Nachricht.

14:10 Uhr: Der "Kicker" wiederum spekuliert, dass Thomas Müller auf der rechten Seite bleibt - und dafür Mesut Özil in die Spitze rückt. Ob das die beste aller Lösungen ist?

14:00 Uhr: Nur noch vier Stunden, dann erfolgt der Anpfiff in der Arena Fonte Nova in Salvador! Noch ist immer nicht klar, welche DFB-Stars von Beginn an auflaufen werden. Die "Sport Bild" will wissen, dass Joachim Löw zunächst ohne Bastian Schweinsteiger, Mesut Özil, Mario Götze und Miroslav Klose spielen lassen wird. Thomas Müller wäre unser Stoßstürmer. Lukas Podolski und Andre Schürrle kämen über die Außen.