Warum das WM-Turnier in Katar so umstritten ist

Die WM in die Wüste zu vergeben, war 2010 der Kardinalfehler der Fifa, den selbst der damalige Präsident Sepp Blatter zugibt. Katar steht gemeinsam mit korrupten Funktionären am Pranger, weil sich das Emirat nicht um Menschenrechte schert, das Klima zerstört und den Gigantismus auf Kosten ausgebeuteter und getöteter Arbeitskräfte neu definiert. © AFP