Das gab es in der Geschichte des amerikanischen College Footballs noch nie: Eine 18-jährige Teenagerin aus Arizona hat ein Stipendium erhalten – und zwar für ein Männer-Team.

Becca Longo ist 18 Jahre jung, brünett und bildhübsch. Doch die 1,80 Meter große Schönheit aus dem US-Bundesstaat Arizona will nicht etwa Model werden, ihr Herz schlägt für den Sport: Sie ist leidenschaftliche Basketball- und Footballspielerin.

Und dazu noch überaus talentiert! Sie ist das erste Mädchen, das von der "National Collegiate Athletic Association" ein Stipendium für ein Männer-Team erhalten hat. Longo wird künftig in der Division II (die zweite Spielklasse im College Football) spielen und als Kickerin für das Adams State College auflaufen.

Prom 2016💙

A post shared by Becca Longo (@beccalongo5) on

Ihr Talent als Kickerin konnte die 18-Jährige schon in ihrem alten Team an der Chandler Basha High School nahe Phoenix unter Beweis stellen. Dorthin wechselte sie im Jahr 2014 und setzte sich schnell gegen ihre Team-Kollegen durch. Doch dann kam der Rückschlag: Sie erlitt eine schwere Rückenverletzung. Die Ärzte machten der Teenagerin keine Hoffnung, je wieder aufs Feld gehen und spielen zu können. Doch sie kämpfte sich zurück!

Do it for those who said you couldn't👊

A post shared by Becca Longo (@beccalongo5) on

Kampfgeist muss Longo auch in Zukunft beweisen, wenn sie sich als Kickerin gegen die männliche Konkurrenz durchsetzen will. Im Auswahlprozess ist ihr das bereits gelungen: "Das Recruiting war wie bei jedem anderen Athleten auch. In meinen Augen gibt es keine Zweifel daran, dass sie wettbewerbsfähig ist", sagte Coach Timm Rosenbach im Interview mit "Arizona Republic".

Its been a while..

A post shared by Becca Longo (@beccalongo5) on

Und auch Becca ist sich sicher: "Ich bin bereit für den Wettbewerb. Das ist mein größtes Ziel."© spot on news

Teaserbild: © instagram.com / beccalongo5