Die Australian Open sind noch keine zwei Tage alt und haben bereits ihren ersten Eklat. Ein Spieler forderte ein Ballmädchen auf, ihm eine Banane zu schälen. Die Reaktionen darauf ließen nicht lange auf sich warten. Der Franzose wehrt sich.

Mehr Sportthemen finden Sie hier

Elliot Benchetrit war in der Tennis-Welt bislang noch ein weitestgehend unbekannter Name. Das hat sich aber spätestens am Dienstag geändert. Der Franzose sorgte in der letzten Qualifikationsrunde zu den Australian Open am vergangenen Samstag für den ersten Eklat, wie nun bekannt wurde.

Während seines Matches gegen Dimitri Popko forderte Benchetrit ein Ballmädchen auf, ihm eine Banane zu schälen. Doch bevor es dazu kam, schaltete sich der Schiedsrichter ein und hielt die junge Dame davon ab.

Australian Open: Spieler fordert Ballmädchen auf, seine Banane zu schälen

"Er (der Schiedsrichter, Anm. d. Red.) sagte zu mir: 'Lass das sein, sie ist nicht deine Sklavin!' Daraufhin habe ich zu ihm gesagt: 'Es ist nicht dein Job, kümmer dich um dein Spiel'", sagte Benchetrit über die Szene nach der Partie. Doch der Schiedsrichter hatte das letzte Wort - und so musste der 21-Jährige seine Banane selbst schälen. Dies tat er etwas unbeholfen mit dem Mund.

"Ich hatte die Hände voller Creme und wollte nicht mit den cremigen Händen die Banane öffnen", versuchte Benchetrit die Situation zu erklären. "Deswegen habe ich das Ballmädchen gefragt, ob sie es für mich tun kann. Es ist dasselbe Mädchen gewesen, dass mir schon vor dem Match eine Banane geöffnet hat. Und da hat der Schiedsrichter nichts gesagt:"

Tennislegende Navratilova kritisiert Benchetrit

Der Spott war dem Franzosen anschließend sicher. Der französische Wikipedia-Eintrag des 21-Jährigen wurde zwischenzeitlich geändert. Dort war zu lesen: "Elliot Benchetrit ist ein französischer Tennisspieler, er spielt mit rechts, hat eine beidhändige Rückhand, aber kann keine Bananen öffnen."

Martina Navratilova, tschechische Tennislegende, fand die Situation hingegen weniger lustig. "Was kommt als Nächstes - Weintrauben?" schrieb sie bei Twitter. "Der Schiedsrichter hat das Richtige getan. Das ist sicher."

Verwendete Quellen:

  • focus.de: Tennisprofi fordert Ballmädchen zum Bananen schälen auf
Bildergalerie starten

US Open in New York: So schön wird in Flushing Meadows aufgeschlagen

Passend zum glamourösesten Grand-Slam-Turnier des Jahres (26. August bis 8. September) werfen wir einen Blick der etwas anderen Art auf das Teilnehmerfeld. Diese Stars sind besondere Hingucker.