Nach fast einem Monat Pause geht beim Alpinen Skiweltcup weiter. Im finnischen Levi treten die Damen und Herren zum Slalom an. In Polen startet wiederum die neue Skisprung-Saison. Wo Sie diese Wintersport-Highlights live im Fernsehen mitverfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mehr Wintersport-News finden Sie hier

Wintersport am Samstag: Ski-Alpin und Skispringen live im Free-TV und Stream

Der Slalom der Damen am 23. November beginnt mit dem ersten Lauf um 10:15 Uhr. Der zweite Durchgang startet erst um 13:15 Uhr. DAZN und Eurosport übertragen bereits ab 10:05 Uhr.

Im deutschen Free-TV sehen Sie nur den zweiten Lauf in Echtzeit, und zwar im ZDF ab ca. 13:10 Uhr. Falls Sie TV-Sender aus Österreich und der Schweiz empfangen, können Sie beide Durchgänge live im ORF1 (10:10 Uhr/ 13:10 Uhr) und SRF zwei (10:00 Uhr/ 13:00 Uhr) mitverfolgen.

Der Skisprung-Auftakt in Wisla beginnt mit dem Teamspringen unter Flutlicht um 16:00 Uhr. Eurosport und ZDF übertragen beide Durchgänge bereits ab 15:50 Uhr im TV.

Online gibt es den Saisonauftakt des Skisprung-Weltcups im Eurosport-Player und der ZDF-Mediathek zu sehen. Alternativ können Sie das Teamspringen auch auf ORF1 und SRF zwei ab 15:55 Uhr im Fernsehen mitverfolgen.

Wintersport am Sonntag: Slalom und Einzelspringen der Herren live im Free-TV und Livestream

Der Slalom der Herren in Levi startet am 24. November mit dem ersten Lauf um 10:15 Uhr. Der zweite Lauf beginnt um 13:15 Uhr. Das ganze Event übertragen DAZN und Eurosport live im TV und im Online-Stream ab 10:05 Uhr.

Beide Durchgänge sehen Sie live auch im ZDF im Free-TV und Online-Stream (ca. 10:13 Uhr/ 13:30 Uhr), als auch auf ORF1 (10:10 Uhr/ 13:10 Uhr) und SRF zwei (10:00 Uhr/ 13:00 Uhr).

Das Einzelspringen (Hillsize 134 Meter) in der polnischen Stadt Wisla beginnt um 11:30 Uhr. Die Übertragung auf Eurosport beginnt bereits ab 11:15 Uhr.

ZDF strahlt den Skisprung-Weltcup am Sonntag ab 11:25 Uhr, der schweizerische Sender SRF zwei erst ab 11:30 Uhr.

DatumUhrzeitWettbewerb
23.11.10:15 und 13:15 UhrSlalom Damen
23.11.16 UhrSkispringen Team
24.11.10:15 und 13:15 UhrSlalom Herren
24.11.11:30 UhrSkispringen Einzel

Wintersport am Wochenende: Curling, Rodeln, Eishockey & Co. im TV

Am kommenden Samstag kommt es zu den finalen Duellen der Curling-EM in Schweden. Das Finale der Herren überträgt Eurosport 1 ab 11:10 Uhr. Das Finale der Damen strahlt Eurosport 2 ab 15:00 Uhr aus.

Parallel zum Start der neuen Saison im Skispringen findet am 23. November auch der Auftakt im Rennrodel-Weltcup statt. Das Rodeln der Damen in Innsbruck sehen Sie ab 12:05 Uhr live im ZDF. Das Wettrennen der Herren am Sonntag um 10:00 Uhr, als auch die Teamstaffel um 13:45 Uhr sehen Sie live auf DAZN.

Die Eishockey-Highlights des 20. Spieltag der DEL sehen Sie am Samstag um 14:20 im ZDF. Im Anschluss auf die Aufzeichnung des Rodelns der Doppelsitzer kommen im ZDF die Highlights des Eisschnelllauf-Weltcups im polnischen Tomaszów Mazowiecki um 15:25 Uhr.

Neben dem Slalom gibt es dieses Wochenende auch den Slopestyle im Freeski. Die Freestyle-Diszpilin sehen Sie live ab 11:05 Uhr im ORF1 und ab 11:10 Uhr auf Eurosport 2.

Bildergalerie starten

Sven Hannawald: Höhenflüge und Tiefpunkte der Skisprung-Legende

Sven Hannawald feiert am 9. November seinen 45. Geburtstag. Der Skisprung-Star kämpfte sich nach der Diagnose Burnout und seinem Karriereende wieder zurück ins Leben. Dabei hat ihm nicht nur seine Familie geholfen, der Ex-Sportler hat auch neue Aufgaben im Leben gefunden.