Queen Elizabeth II. ist weit davon entfernt, sich zur Ruhe zu setzen. In dieser Woche nahm die 93-Jährige binnen sechs Tagen ganze fünf öffentliche Termine wahr, darunter eine royale Hochzeit und zahlreiche Jubiläumsfeiern.

Mehr News zu den Royals gibt es hier

Auch mit ihren stolzen 93 Jahren ist Queen Elizabeth II. noch eine vielbeschäftigte Frau. Allein in der vergangenen Woche hat sie ganze fünf öffentliche Auftritte wahrgenommen, darunter auch die Hochzeit von Lady Gabriella Windsor und Thomas Kingston am vergangenen Samstag. In der St. George’s Kapelle strahlte die royale Dame in einem leuchtenden Outfit ganz in Pink.

Queen auf der Blumenshow

Nachdem sie am Sonntag einen Ruhetag eingelegt hatte, traf sie am Montag auf ihren Enkel Prinz William und dessen Frau Herzogin Kate anlässlich der Chelsea Flower Show, wie die britische Tageszeitung "Daily Mail" berichtete. Die Queen begutachtete dabei den Garten von Kate und bezeichnete ihn abschließend als "sehr ordentlich". Passend zum Anlass präsentierte sie sich dort in einem grünen Mantel.

Am Dienstag folgte unmittelbar das nächste Event: die jährliche Gartenparty des Buckingham Palasts. Auch diese Feier ließ sich die Königin nicht nehmen und begrüßte dort die rund 8.000 Gäste in einem hellblauen Aufzug.

An dem darauffolgenden Tag ging es für Queen Elizabeth II. zu einem Pop-up-Store der Supermarktkette "Sainsbury’s" im Zentrum Londons. Dort feierte man das 150-jährige Bestehen. Am Donnerstag war ihre Anwesenheit bei einer weiteren Feier gefragt: Die Fluggesellschaft British Airways zelebrierte an diesem Tag ihr 100-jähriges Jubiläum.

"Trooping the Colour" steht kurz bevor

Und auch die nächste Veranstaltung steht bereits in den Startlöchern. Mit der traditionellen Militärparade "Trooping the Colour" wird der Geburtstag der Queen (21. April) offiziell gefeiert. Diese findet jährlich am zweiten Samstag im Juni statt. Derzeit wird auch spekuliert, ob neben der Queen auch die frischgebackene Mutter, Herzogin Meghan, am 8. Juni anwesend sein wird. (eee)  © spot on news

Bildergalerie starten

Baby Sussex, Prinzessin Charlotte und Co.: Das sind Windsors Wonneproppen

Über Nachwuchsmangel kann sich das britische Königshaus wahrlich nicht beschweren: Mit der Geburt von "Baby Sussex" hat Königin Elizabeth II. mittlerweile acht Urenkel. Und eines ist süßer als das andere …