Herzogin Meghan und Prinz Harry haben jetzt einen mehr oder weniger festen Job: Die Harry Walker Agency vermittelt die beiden jetzt als Redner und Moderatoren. Das dürfte den Ex-Royals ein Einkommen bescheren, das ihr Leben mit Sohn Archie in Los Angeles finanziert.

Mehr Royal-News finden Sie hier

Die Sprecherjobs für Meghan und Harry dürften vor allem auf Handelskonferenzen und Firmenanlässen sowie öffentlichen Veranstaltungen stattfinden. Dort wollen sich die beiden weiter auf ihre Herzensangelegenheiten konzentrieren: soziale Themen wie Rassismus, Sexismus, die geistige Gesundheit und Umweltprobleme stehen auf dem buchbaren Programmplan.

Harry und Meghan: Renommierte Redner-Agentur

Die Harry Walker Agency ist nicht irgendeine Agentur, sondern die absolute Oberklasse: Bei ihr stehen schon viele weitere Größen aus Politik und Unterhaltung unter Vertrag.

Darunter etwa die Ex-Präsidentenpaare Clinton und Obama, aber auch Talkshow-Legende Oprah Winfrey oder die Tennisspielerinnen Serena und Venus Williams. Wer bei der Agentur in New York anfragt und das nötige Kleingeld mitbringt, kann also hochkarätige Gäste für seine Veranstaltungen buchen.

Die Krise als Herzensangelegenheit

Derzeit beschäftigen laut Insidern vor allem zwei aktuelle Themen Herzogin Meghan und Prinz Harry: Zum einen fällt die allgegenwärtige Coronakrise mitten in die Aufbauphase ihrer Archewell-Organisation, zum anderen sind die Proteste zu "Black Lives Matter" vor allem für Meghan eine Herzensangelegenheit.

Fakt ist: Das Paar kommt langsam in Los Angeles an und genießt scheinbar die gemeinsamen Herausforderungen. Große Sorgen um ihre Zukunft müssen sie sich spätestens mit der Unterzeichnung des Vertrags bei Harry Walker wohl keine mehr machen. Zusammenzuarbeiten ist laut Freunden der große Traum der beiden gewesen. Und der geht nun in Erfüllung.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Europas Könige und Königinnen von morgen

Noch halten Queen Elizabeth II. oder König Carl-Gustaf von Schweden die Zepter fest in der Hand. Hinter Ihnen stehen jedoch längst ihre Thronfolger bereit, perfekt auf Amt und Würden vorbereitet.