• Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich bereits vor der Geburt ihrer Tochter die passenden Internet-Adressen gesichert.
  • Noch sind die Domänen nicht in Gebrauch – der zweijährige Archie hat allerdings bereits eine laufende Webseite.
  • Viele Promis sind gut beraten, sich ihren Webauftritt frühzeitig zu sichern. Und auch den ihrer Kinder.

Mehr Adels-News finden Sie hier.

Noch bevor die Tochter von Harry und Meghan offiziell den Namen Lilibet Diana trug, haben sich der Prinz und seine Frau die dazu passenden Internet-Adressen gesichert. So wollten die beiden verhindern, dass später einmal damit Schindluder getrieben werden könnte, sagte ein Sprecher gegenüber dem "People"-Magazin.

Am 4. Juni wurde die kleine Lilibet Diana geboren – den Namen haben die beiden als Tribut sowohl an die Urgroßmutter Queen Elizabeth als auch die Großmutter Lady Diana gewählt. Das Team von Harry und Meghan hat zuvor diverse Internet-Domänen erworben – darunter LilbetDiana.com und LiliDiana.com.

Was tun mit den Internet-Adressen?

Aktuell sind die Webseiten noch nicht in Gebrauch – das Paar hat sich diese erst einmal gesichert, damit es niemand sonst tun kann. Aber auch junge Royals und Ex-Royals können schon einen Internetauftritt gebrauchen: Archie, der große Bruder der kleinen Lili, hat mit Archewell eine Seite nach sich benannt. Auf der teilt das Paar diverse wohltätige Aktivitäten, an denen es beteiligt ist. Was genau die Familie langfristig aus den Domänen macht, bleibt also abzuwarten.

Auch wenn das Verhältnis zwischen Harry und seiner Familie als zerrüttet gilt, war die Geburt von Tochter Lilibet Diana eine erfreuliche Nachricht auch im Palast. Laut Medienberichten fragte der Prinz seine Großmutter, die Königin, ob er ihren Spitznamen aus Kindertagen als Vornamen für seine Tochter verwenden dürfe. Hätte sie das nicht unterstützt, so die Aussage, hätten Meghan und er einen anderen Namen gewählt.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Meghan und Harry
Bildergalerie starten

"Wollte nicht mehr am Leben sein": Die wichtigsten Zitate von Harry und Meghan

Von dem mit Spannung erwarteten TV-Interview von Herzogin Meghan und Prinz Harry dürfte der Palast das Schlimmste erwartet haben. Zwar hielt sich das Paar mit persönlichen Angriffen auf einzelne Mitglieder zurück, doch einige Aussagen gewähren schockierende Einblicke hinter die Kulissen des Systems. Die wichtigsten Zitate.