• Im schwedischen Königshaus gibt es etwas zu feiern.
  • Nicolas von Schweden ist sieben Jahre alt geworden.
  • Mutter Madeleine gratulierte ihrem Spross via Instagram.

Mehr Adels-News finden Sie hier

In der schwedischen Königsfamilie gab es erneut einen Anlass zu feiern. Nicolas von Schweden, Sohn von Prinzessin Madeleine und Christopher O'Neill, ist sieben Jahre alt geworden. Auf Instagram veröffentlichte seine Mutter ein neues Porträt des kleinen Royals.

"Heute haben wir unseren lieben Nicolas gefeiert, der gerade 7 geworden ist! Ich freue mich, dass wir alle wieder zusammen sind", fügte die 40-Jährige hinzu. Der Geburtstag des kleinen Royals war bereits am 15. Juni, groß gefeiert wird wohl am kommenden Wochenende.

Norwegisches Königshaus: Prinzessin Mette-Marit bricht Schwedenbesuch kurzfristig ab

Norwegisches Königshaus: Prinzessin Mette-Marit muss Besuch in Schweden abbrechen

Die ersten Bilder des offiziellen Besuchs von Prinzessin Mette-Marit und Prinz Haakon in Schweden ließen die Herzen der royalen Fans höher schlagen. Doch jetzt wurde bekannt, dass Mette-Marit den geplanten dritten Tag ihrer Reise nicht antreten konnte. Der Grund: ihre Gesundheit.

Prinzessin Madeleine ist mit ihrer Familie momentan in Schweden

Die Familie lebt in den USA, ist aber momentan offenbar in Schweden. Madeleine zeigte auf Instagram Bilder von sich beim Sommerfest einer Wohltätigkeitsorganisation in Stockholm. Die jüngste Tochter von König Carl XVI. Gustaf von Schweden und Königin Silvia feierte am 10. Juni ihren 40. Geburtstag. Den verbrachte sie Medienberichten zufolge in den USA.

Prinzessin Madeleine ist seit 2013 mit Christopher O'Neill verheiratet. Das Paar hat drei Kinder: 2014 kam Tochter Leonore zur Welt, 2015 Sohn Nicolas und 2018 Tochter Adrienne.

Lesen Sie auch: Prinzessin Madeleine schwänzt Schweden-Besuch und feiert Geburtstag in den USA  © 1&1 Mail & Media/spot on news

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.