Zoff zwischen Anna-Maria Zimmermann und Dieter Bohlen: Die Schlagersängerin wirft dem Produzenten vor, ihr unwissentlich für ihr neues Album alte Songs angedreht zu haben. Es ist nicht der erste Streit, den Bohlen mit einer seiner Künstlerinnen hat.

Mehr Musik-Themen finden Sie hier

Anna-Maria Zimmermann.

Recycling mal anders: Wie die "Bild" berichtet, hat Dieter Bohlen mindestens zwei Songs des neuen Albums seiner Sängerin Anna-Maria Zimmermann nicht exklusiv für sie geschrieben, sondern schon mit anderen Künstlern aufgenommen und veröffentlicht.

Das ärgert Anna-Maria Zimmermann gewaltig. Sie behauptet, nichts davon gewusst zu haben: "Ich bin stinksauer auf Dieter und schwer enttäuscht."

Dieter Bohlen klaut - von sich selbst

Den Song "Mit dem Herz durch die Wand" hat auch Schlagersängerin Vanessa Mai veröffentlicht, allerdings nur auf einer Premium-Version, die "kaum verkauft worden ist", erklärt Bohlen. Das habe er Zimmermann auch im Vorhinein mitgeteilt.

Die 29-Jährige wiederum sagt, dass Bohlen ihr erzählt habe, dass Mai nur ein Demo des Songs aufgenommen und sich gegen eine Veröffentlichung entschieden habe.

Welche Version stimmt, ist nicht klar. Es steht Aussage gegen Aussage.

Anna-Maria Zimmermann singt Boyband-Hit

Das ist auch beim Song "Heute Nacht da feiern wir" der Fall. Zimmermann sei davon ausgegangen, dass das Lied neu sei.

Ist es aber nicht. Das Original "Kids in America" hat Bohlen schon vor rund 20 Jahren mit der damaligen Boyband Touché veröffentlicht.

"Ich hielt es für eine gute Idee, diesen Song mal in Deutsch zu machen", erklärt Bohlen. "Ich habe mit Vanessa Mai auch einen Song von Touché von vor 20 Jahren gemacht und es wurde ihr größter Hit: 'Ich sterb für dich'. Es ist die gleiche Melodie, aber ein völlig neuer Text und ein neues Arrangement."

Nun ist die musikalische Zusammenarbeit der beiden Streithähne endgültig beendet: "Wenn zwischen Künstler und Produzent so wenig Vertrauen besteht, ist es besser, beide gehen getrennte Wege", so Bohlen.

Doch auch das sieht Zimmermann anders: "Wie viele andere Kollegen auch, hatte ich nicht vor, mit Dieter weiterzuarbeiten."

Trennung von Vanessa Mai und Andrea Berg

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Bohlen unschön von einer Schlagersängerin trennt. Seit vergangenem Jahr gehen auch Vanessa Mai und der Poptitan getrennte Wege. Beide behaupten, die Zusammenarbeit von ihrer Seite aus beendet zu haben.

Im März 2018 kündigte Bohlen nach vier gemeinsamen Alben die Zusammenarbeit mit Andrea Berg auf – unpersönlich per Mail. Die 52-Jährige reagierte enttäuscht.

Verglichen mit dem Streit von Bohlen und Zimmermann gingen diese Trennungen aber leiser über die Bühne.

Bildergalerie starten

"Team Ninja Warrior Germany": Großes Promi-Sterben

"Team Ninja Warrior Germany" wurde gerade bei seinem "Promi-Special" sehr schmerzhaft. Eine Teilnehmerin landete sogar im Rollstuhl. Und ehemalige Fußball-Helden verspielten ihren einstigen Status endgültig.
Teaserbild: © imago/Future Image