Musik

Helene Fischer, Rihanna oder Cro – hier finden Sie alle Neuigkeiten zu Ihren Lieblingsmusikern, dazu CD-Tipps und Konzert-Kritiken.

Der amerikanische Rapper Kanye West hat ein Lied veröffentlicht, in dem er die Politik von Donald Trump verteidigt.

Avicii hatte noch so viel vor: Das Model Tereza Kacerova hat sich mit einem emotionalen Brief an den Musiker zu Wort gemeldet. Sie ist nicht nur seine langjährige Freundin, sondern plante auch eine Familie mit ihm.

Der Rapper Bushido (39) hat zum zweiten Mal binnen weniger Monate seine komplette Tour abgesagt. Das teilte der Musiker am Freitagabend auf Facebook mit - ohne Gründe zu nennen.

Was geht (noch) bei den Fantastischen Vier? Zusammen sind die deutschen Hip-Hop-Legenden knapp 200 Jahre alt, nun bringen sie ihr zehntes Studioalbum raus. Haben es die Fanta Vier noch drauf oder bereits ihr Pulver verschossen?

Die legendäre schwedische Kultband Abba ist wiedervereint. Das hat das Quartett auf seinem offiziellen Instagram-Account verkündet.

Damit hat wirklich niemand gerechnet: Die schwedischen Pop-Ikonen von ABBA haben auf Instagram zwei völlig neue Songs angekündigt.

Die erfolgreichste deutsche Hip-Hop-Gruppe ist mit neuem Album "Captain Fantastic" zurück. Wie sich Fanta 4 im Laufe der letzten 28 Jahre verändert haben, sehen Sie hier.

Das ECHO-Aus sorgt bei den Promis für Entsetzen. Im Promiflash-Interview machen sie ihrem Ärger Luft!

Nach dem "Echo"-Aus plant die Musikindustrie einen Nachfolgepreis. Wie der aussehen soll, verrät der Vorstandsvorsitzende des Bundesverband Musikindustrie (BVMI).

Rund eine Woche nach dem überraschenden Tod von Avicii hat sich seine Familie mit einem zweiten ausführlicheren Statement erneut an die Öffentlichkeit gewandt.

Nach dem Aus des Echos melden sich mehrere Stars zu Wort. Mit Verständnis, aber auch viel Witz und Charme.

Der Musikpreis Echo wird abgeschafft. Das gab der Bundesverband Musikindustrie bekannt. Nach dem Eklat um die Preisverleihung sei ein vollständiger Neuanfang nötig.

Mit einem Foto der Sängerin in Rückenansicht begeistert Helene Fischer ihre Fans und steigert die Vorfreude auf das Erscheinen der Arena-Tour auf CD/DVD/Blu-ray.

Vanessa Mai hat nach ihrem Sturz die Untersuchungsergebnisse erhalten: So schwer ist ihre Rückenverletzung wirklich!

Vanessa Mai hat sich nach dem schweren Unfall im Rahmen des Konzertes in Rostock nun an ihre Fans gerichtet. Die Schlagersängerin zieht aus dem Sturz ihre Lehren.

Zum ersten Mal seit dem Tod des schwedischen DJs Avicii meldet sich seine Familie in einem offiziellen Statement zu Wort. Es ist ein emotionaler Dank an die Fans. 

Er jettete um die Welt, spielte in den bekanntesten Clubs und auf den größten Festivals, dabei wurde der Alkohol zu einer Gewohnheit. Ein Interview von 2013 zeigt, wie extrem Aviciis Lebensstil zu seinen DJ-Zeiten war.

Der Musikpreis Echo kommt nicht aus den Schlagzeilen: Nach der heftigen Kritik an der Auszeichnung der Rapper Kollegah und Farid Bang hat nun der jüdische Star-Dirigent Daniel Barenboim seine Trophäen zurückgegeben. 

Völlig unerwartet ist der weltbekannte Star-DJ Avicii am vergangenen Freitag verstorben. Seither ranken sich viele Gerüchte um den Tod des Schweden. Nun hat sich die Polizei zum Autopsieergebnis des Musikers geäußert - und eines der prominentesten Gerüchte dementiert.

Bei einem Probenunfall hat sich Vanessa Mai schwerer verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus eingewiesen, Termine wurden abgesagt. Ihre Fans sind in großer Sorge. Nun hat sich die Schlagersängerin erstmals zu Wort gemeldet.

Die kanadische Sängerin Shania Twain hat in einem Interview zunächst Sympathien für US-Präsident Donald Trump durchblicken lassen - und ist wenige Stunden später zurückgerudert.

Großer Schreck für die Fans von Vanessa Mai. Die 25 Jahre alte Sängerin verletzt sich bei den Proben für ein Konzert in Rostock. Für nächste Woche sagt sie ihre Termine ab. Sie braucht nun Ruhe.

Schreckmoment für Vanessa Mai: Bei den Proben für einen Auftritt in Rostock verletzte sich die 25-Jährige schwer. Nun äußert sich Schlager-Kollege Jürgen Drews zur Notwendigkeit solcher Showeinlagen

Schwerer Bühnenunfall mit Vanessa Mai: Die Sängerin hat sich bei einer Probe laut Medienberichten schwer am Rücken verletzt. Ihr Management bestätigte nun eine Untersuchung im Krankenhaus - und schweigt zu ihrem aktuellen Gesundheitszustand.

Schlimmer Bühnenunfall bei Vanessa Mai: Der Schlagerstar hat sich offenbar vor ihrem Konzert in Rostock bei einer Probe schwer verletzt. Mai habe sogar künstlich beatmet werden müssen.

Zu seinen Hits "Wake Me Up" und "Levels" tanzte die Welt. Mit nur 28 Jahren ist der Ausnahmemusiker Avicii gestorben - gerade dann, als er seinen Weg gefunden hatte.

Das waren Aviciis größte Hits! Der Star-DJ starb völlig überraschend im Alter von nur 28 Jahren

Der Tod von Avicii hat die Musikszene in tiefe Trauer gestürzt. Nicht nur die Fans, auch zahlreiche Musikerkollegen bekunden ihr Beileid. (mit Material der dpa)

Die Musikwelt ist geschockt: Star-DJ Avicii stirbt völlig überraschend im Alter von 28 Jahren.

Der Star-DJ Avicii ist tot. Das bestätigte nun seine Sprecherin. Der schwedische Musiker starb im Alter von 28 Jahren in Oman.

Weitere Musik-Stars geben ihre Echos aus Protest zurück - erneut aus der Welt der Klassik. Von einem "Symbol eines Zynismus" spricht die Sächsische Staatskapelle, die nicht länger in derselben Siegerliste stehen mag wie Kollegah und Farid Bang. 

Angesichts der Diskussion um antisemitische Zeilen im deutschen Rap, wiederholte das Erste am Donnerstagabend die Reportage "Die dunkle Seite des deutschen Raps".

Knapp zwei Jahre nach dem tragischen Tod von Popsänger Prince hat die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen ohne Anklage abgeschlossen. Ein Überwachungsvideo zeigt den Mega-Star einen Tag vor seinem Tod.

Helene Fischer wird von den Medien praktisch genötigt, sich zu dem Echo-Eklat um die rechten Rapper Kollegah und Farid Bang zu äußern. Nach Tagen des Schweigens formuliert Fischer einen ausführlichen Facebook-Post.

Rolle rückwärts: Das Musikunternehmen BMG will nun doch die Zusammenarbeit mit den umstrittenen Rappern Kollegah und Farid Bang beenden - zumindest vorerst. Der BMG-Vorstandschef erklärt nun in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", warum sich die Plattenfirma für diesen Schritt entschieden hat.

Der Eklat um die Echo-Musikpreis-Vergabe hat ein Schlaglicht geworfen auf das, was Gangster-Rapper seit Jahren auf Kinder und Jugendliche einrieseln lassen. Antisemitismus sei dabei wohl nicht einmal das größte Problem, sagen Experten.

Um das von US-Behörden konfiszierte Album "Once Upon a Time in Shaolin" zurückzubekommen, hoffen die Rapper des Wu-Tang Clans auf die Unterstützung des ehemaligen FBI-Chefs James Comey. 

Nach heftiger Kritik: Plattenfirma stellt sich hinter Kollegah und Farid Bang.

Robbie Williams fiel die Wahl seinen neuen Brust-Tattoos wohl nicht schwer: sich selbst. Fans streiten sich, ob es tatsächlich echt ist. 

Sarah Lombardi zeigt sich ungewohnt sexy – ob ihr freizügiger Look etwas mit ihrem neuen Album zu tun hat?

Rolf Zuckowski fürchtet, dass seine bekannten Kinderlieder in Kindergärten und an Schulen dem Streben nach einer gendergerechten Sprache zum Opfer fallen könnten. 

Der Musikpreis Echo ist unter Druck. Immer mehr Preisträger geben ihre Trophäe zurück. Nun will auch Marius Müller-Westernhagen seine sieben Echos zurückgegeben. Die Kritik reißt nicht ab. Inzwischen hat sich der Veranstalter entschuldigt.

Aus Protest gegen die Echo-Verleihung an die Rapper Kollegah und Farid Bang gibt auch der Dirigent Enoch zu Guttenberg den Preis zurück.

Die Auszeichnung der umstrittenen Rapper Kollegah und Farid Bang beim Echo 2018 hat große Empörung ausgelöst. Nun haben vier Gewinner aus dem Jahr 2017 ihre Trophäe aus Protest zurückgegeben. Diese sei für sie nur noch ein "Symbol der Schande".

Nach der skandalträchtigen Echo-Verleihung kann nichts mehr bleiben wie es war, findet Peter Maffay. Der Sänger verlangt Konsequenzen für die Verantwortlichen.

Rammstein-Sänger Till Lindemann hat die Musik für ein verstörendes Theaterstück geschrieben – und spielt sogar selbst mit.

Die Echo-Verleihung an die Rapper Kollegah und Farid Bang hat einen Sturm der Empörung ausgelöst. Nun will der Bundesverband Musikindustrie Konsequenzen ziehen. Der ARD-Koordinator für Unterhaltung stellt den Musikpreis sogar in Frage.

Der Eklat um die diesjährige Echo-Verleihung hat eine politische Ebene erreicht. Bundesaußenminister Heiko Maas spricht von "antisemitischen Provokationen" und nennt die Vergabe des Preises an Farid Bang und Kollegah "widerwärtig".

Kollegah und Farid Bang sorgten für einen Skandal beim Echo, Helene Fischer und Kylie Minogue für funkelnde Momente: Das war der Echo 2018.

Die Rapper Kollegah und Farid Bang haben trotz der Kritik an ihren Texten einen Echo verliehen bekommen. Buh-Rufe und Kritik dafür gab es nicht nur am Abend der Preisverleihung, sondern auch in den sozialen Medien. Eindeutige Reaktionen von Musiker-Kollegen sucht man allerdings vergebens.