• Wenige Wochen nachdem Justin Bieber erklärt hatte, dass er am Ramsay-Hunt-Syndrom leide, stand er nun wieder auf der Bühne.
  • Der Musiker teilt mehrere Bilder von seinem Auftritt und schreibt darüber, wie dankbar er ist.
  • Auf seiner Tour möchte Bieber auch nach Deutschland kommen.

Mehr Musik-News finden Sie hier

Im Juni schockte Justin Bieber seine Fans mit einem Video. Der Sänger erklärte bei Instagram, dass er aufgrund des sogenannten Ramsay-Hunt-Syndroms an einer halbseitigen Gesichtslähmung leide. Am Sonntag konnte er in Italien zum ersten Mal nach Bekanntwerden seiner Erkrankung wieder live auf der Bühne stehen. Auf Instagram teilte Bieber dann am 1. August mehrere Eindrücke von seinem Auftritt auf dem Lucca Summer Festival.

"Liebe euch Leute und ich habe euch vermisst", schreibt er zu einer Reihe von Bildern des Fotografen Evan Paterakis. In einem geteilten Clip bedankt sich Bieber zudem "bei jedem einzelnen" seiner Fans, dass sie zu seinem Auftritt gekommen sind. In einem weiteren Video, das offenbar vor der Show entstanden ist, erklärt der Sänger: "Was für ein großartiger, großartiger Abend. [...] Ich bin einfach so dankbar, dass ich zurück bin."

Auch seine Ehefrau, Hailey Bieber, war dabei, um ihn auf seiner "Justice World Tour" zu unterstützen. Sie zeigte in ihren Stories bei Instagram einen kurzen Clip, in dem ihr Ehemann gerade auf der Bühne steht. Dazu schrieb sie, dass sie ganz sicher wisse, dass "dieser Typ" sich nicht kleinkriegen lasse.

Justin Bieber kommt nächstes Jahr nach Deutschland

Zahlreiche Stopps seiner Tour in den USA hatte der 28-Jährige verschieben müssen, um genesen zu können. Ausweichtermine würden bald bekannt gegeben, hieß es Mitte Juni. Nach seinem Auftritt in Italien und fünf weiteren Shows in Europa geht es für den Sänger zunächst unter anderem weiter nach Südamerika, Asien und Australien.

Auf seiner Website kündigt Justin Bieber derzeit auch mehrere Konzerte in Deutschland an. Diese sind aber erst für das kommende Jahr gelistet. Im Januar soll es nach Hamburg und Köln gehen, im Februar nach Frankfurt am Main und Berlin. Für den März ist dann ein Auftritt in München geplant.

Am 10. Juni hatte Bieber sich an seine Fans gerichtet: "Ich wollte euch ein Update darüber geben, was los ist. Wie ihr wahrscheinlich an meinem Gesicht sehen könnt, habe ich dieses Syndrom, das sich Ramsay-Hunt-Syndrom nennt".

Er zeigte, dass er auf einer Seite seines Gesichts, die komplett gelähmt sei, unter anderem weder blinzeln noch lächeln konnte. "Es geht ihm jeden einzelnen Tag besser", hatte Hailey Bieber dann wenige Tage später in der US-Show "Good Morning America" Entwarnung gegeben.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Hailey Bieber stellt klar: Baby-News sind erstunken und erlogen

Hailey Bieber stellt klar: Baby-News sind erstunken und erlogen

Immer wieder wurde das Gerücht laut, dass Hailey Bieber schwanger sei. Doch diese Nachricht war erstunken und erlogen, verkündete die Frau von Justin Bieber.