Gisa Flake

Gisa Flake ‐ Steckbrief

Name Gisa Flake
Beruf Kabarettistin, Schauspielerin, Sängerin
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Braunschweig (Niedersachsen)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 168 cm
Familienstand liiert
Geschlecht weiblich
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe hellblau
Links Website von Gisa Flake

Gisa Flake ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Gisa Flake ist eine deutsche Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin.

Flake wurde 1985 in Braunschweig geboren und studierte dort Schauspiel. Bereits in ihren Jugendjahren stand die humorvolle Flake auf Kabarettbühnen. Nach ihrem Abschluss als Diplom-Schauspielerin trat Flake nicht nur im Film und Theater auf, sondern auch im Fernsehen und widmet sich noch immer ihrer frühen Leidenschaft - der Kabarettbühne.

Erste Kinorolle in "Wickie und die starken Männer"

Mit 24 Jahren geriet Flake erstmals auf die Kinoleinwand. In Michael Bully Herbigs "Wickie und die starken Männer" (2009) spielte sie die Rolle der Ehefrau Tjuri und blieb ihrer Rolle in "Wickie auf großer Fahrt" (2011) treu. Noch im selben Jahr durfte Flake in den deutschen Krimiserien "Tatort - Unter Druck" und "Alarm für Cobra 11" mitspielen.

Seit 2011 spielte Flake in den unterschiedlichsten Filmen und Serien mit. Darunter in "Pastewka" (2012), "Bully macht Buddy" (2013) und der Fernsehserie "Jerks." (2017). Seit 2018 ist Flake immer wieder in "Ella Schön"-Filmproduktionen zu sehen, so auch 2022 in "Ella Schön: Freischwimmer" und "Ella Schön: Seitensprünge".

Von ihrer lustigen Seite zeigt sich Flake seit 2021 immer wieder in Beiträgen der "Heute-show" im ZDF. Zuvor war Flake mit ihrem eigenen Kabarett-Programm "Ich glaub ne Dame werd ich nie" (2010) und "Scham & Schande" (2015) auf Tour.

Gisa Flake: Auszeichnungen und Privatleben

Flake erhielt über die Jahre mehrere Auszeichnungen. 2009 gewann sie in der Kategorie Musical den ersten Platz des Bundeswettbewerbs für Gesang in Berlin. Zuletzt wurde sie 2020 für ihre schauspielerischen Leistungen im Bereich Comedy in "Sag Du es mir" (2019) geehrt.

Privat lebt Flake mit Schauspieler Knud Riepen zusammen. Auch auf ihrer Webseite zeigt sich Flake von ihrer lustigen Seite. Dort beschreibt sie sich als "Flaketress", abgeleitet aus dem Englischen "Actress" zu Deutsch "Schauspielerin". Flake gibt eine Vorstellung, wie vielfältig sie als Schauspielerin, Sängerin und Kabarettistin sein kann und trotzdem immer sie selbst bleibt.

Gisa Flake ‐ alle News

Kritik Gefragt - Gejagt

Ausgerechnet bei Frage über Schweizer Kanton: Schweizer Luca Hänni versagt total

von Robert Penz
TV-Shows

Bully macht Buddy: Was war das denn bitte, Michael Herbig?

von Nina-Carissima Schönrock